Abo
  • Services:

Hangouts zum klönen

Die sogenannten Hangouts sollen eine Möglichkeit zur ungezwungen Kommunikation bieten. In dem Videochat können sich mehrere Nutzer treffen und miteinander chatten. Wird ein neuer Hangout eröffnet, taucht eine entsprechende Nachricht als Statusupdate auf, so dass sich andere dem Hangout anschließen können.

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

In einer Thumbnail-Leiste sieht man die Chatpartner. Einer davon ist zudem in einem großen Videofenster zu sehen. Per Klick kann umgeschaltet werden. Auch Youtube-Videos können dabei ausgetauscht und gemeinsam geschaut werden. Leider ist es immer nur möglich, sich an einem Hangout zu beteiligen.

Um die Hangouts in Google+ zu nutzen, wird das Google-Voice- und Video-Plugin benötigt.

  • Google+
  • Google+
  • Google+
  • Google Plus: Kontakte werden in Kreisen organisiert
  • Google+: Sparks zeigen Neuigkeiten zu beliebigen Themen
  • Google+: Sparks zeigen Neuigkeiten zu beliebigen Themen
  • Google+: Sparks zeigen Neuigkeiten zu beliebigen Themen
  • Google+: Sparks zeigen Neuigkeiten zu beliebigen Themen
  • Google+: Hangouts nur mit Plugin
  • Google+: Hangouts nur mit Plugin
  • Hangouts: Videochat für Gruppen im Browser.
  • Fotos und Videos vom Smartphone landen direkt in Google+.
Google+: Hangouts nur mit Plugin

Wie Facebook ohne Apps und Werbung

Google+ wirkt wie eine leicht polierte und aufgeräumte Version von Facebook. Apps fehlen, die Grundfunktionen zur Kommunikation sind aber sehr gut umgesetzt. Trotzdem das Konzept von Google+ auf den ersten Blick komplex klingt, kann Googles soziales Netzwerk doch sehr einfach genutzt werden. Facebook-Nutzer werden sich hier schnell wohl fühlen. Einen Grund, von Facebook zu Google zu wechseln, gibt es derzeit aber kaum. So lange ein Austausch zwischen den Netzwerken nicht möglich ist, dürfte die Frage ausschlaggebend sein, in welchem Netzwerk sich der Großteil der Freunde befindet. Dennoch bekommt Faceboook mit Google+ einen echten Konkurrenten, zumindest was Technik und Umsetzung anbelangt und das dürfte auch die weitere Entwicklung fördern.

Ganz rund läuft Google+ aber noch nicht. Bei unseren Tests gab es so manche unerwarteten Ausfälle, beispielsweise bei den Hangouts.

 Sparks: Medien neu entdecken
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Testerle 08. Jul 2011

gibt es noch einladungen? habe schon mehrfach um eine einladung gebeten aber noch immer...

armin.leo 07. Jul 2011

würde google+ gerne testen armin.leo@googlemail.com danke.

Anonymer Nutzer 07. Jul 2011

EA wäre ich auch gern.

armin.leo 06. Jul 2011

Hallo Zusammen, würde mich auch über eine Einladung freuen. Danke. Beste Grüße armin.leo

DER GORF 05. Jul 2011

Starte lieber mal dein eigenes System neu, diese ständige Paranoia get mir langsam ein...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /