Abo
  • Services:

Respawn Entertainment

Das ist das Spiel nach Call of Duty

Sie haben Call of Duty bei Infinity Ward zur Milliardenmarke gemacht und sich dann im Streit von Activision getrennt. Jetzt haben Jason West und Vince Zampella einen ersten Hinweis gegeben, woran sie mit ihrem neuen Studio Respawn Entertainment arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Respawn Entertainment
Respawn Entertainment (Bild: Respawn Entertainment)

Es könnte ein Sciencefiction-Shooter sein, aber auch eine Golfsimulation oder ein Tanzspiel. Genau ist das nicht zu erkennen auf dem Ausschnitt aus einem Screenshot, den Respawn Entertainment veröffentlicht hat. Er zeigt angeblich das erste Werk des Studios, das zeitlich mit der Neueröffnung seiner Webseite noch ein weiteres, sehr unscharfes Bild veröffentlicht hat - allerdings gibt es keine klare Aussage darüber, ob es auch aus dem kommenden Titel stammt.

  • Ob dieses Bild aus einem Spiel stammt, ist nicht bekannt - aber wahrscheinlich.
  • Eine Waffe? Der vollständige Bildausschnitt des ersten Respawn-Spiels.
Eine Waffe? Der vollständige Bildausschnitt des ersten Respawn-Spiels.
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Das Ganze ist spannend, weil hinter Respawn Entertainment die Entwickler Jason West und Vince Zampella stecken. Die beiden hatten zuvor Infinity Ward gegründet und dann Call of Duty nach und nach zur Milliardenmarke für Actionvision gemacht. Bis es Anfang 2010 zum Eklat kam und die beiden fristlos gefeuert wurden. Seitdem tobt ein Rechtsstreit zwischen ihnen und Activision, bei dem es um mehrere Millionen US-Dollar geht. Letzter Stand: Ein Richter hat laut Hollywood Reporter entschieden, dass die Klagen von West und Zampella zulässig sind, die damit einen ersten kleinen Sieg feiern konnten. Es kommt also zu einem Prozess vor einem Gericht in Los Angeles.

In die Rechtsstreitigkeiten ist auch Electronic Arts involviert. Der Publisher hat maßgeblich in Respawn Entertainment investiert und dafür die Veröffentlichungsrechte zumindest des ersten Spiels erhalten. Worum es dabei tatsächlich geht, wollen West und Zampella erst später verraten. Laut Gerüchten geht es um einen Scifi-Shooter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 399€
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

sp1derclaw 01. Jul 2011

LOL! :-D

blaub4r 01. Jul 2011

Schau mal hier : http://img215.imageshack.us/img215/3745/enhancing.jpg

7hyrael 30. Jun 2011

war ja klar dass den einer bringen musste aber die vorlage war auch zugut :/

Anonymer Nutzer 30. Jun 2011

Wahrscheinlich ein Remake von dem hier: http://hol.abime.net/5373

masigno 30. Jun 2011

[...]und dann Call of Duty nach und nach zur Milliardenmarke für Actionvision gemacht.


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /