Abo
  • Services:

Microsoft

Internet Explorer 10 Platform Preview 2 zum Download

Microsoft hat eine zweite Platform Preview des Internet Explorers 10 veröffentlicht. Der neue Browser soll schneller und sicherer sein und unterstützt weitere HTML5-Funktionen wie Web Workers.

Artikel veröffentlicht am ,
Internet Explorer 10 Platform Preview 2
Internet Explorer 10 Platform Preview 2 (Bild: Microsoft)

Mit der Platform Preview 2 des Internet Explorers 10 erweitert Microsoft seinen Browser unter anderem um zusätzliche HTML5-Funktionen, darunter Drag-and-drop, das File Reader API und eine erste Unterstützung von HTML5 Forms. Hinzu kommt die Unterstützung von Web Workern mit Channel Messaging und asynchrone Script-Ausführung.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Mit CSS3 Positioned Floats lässt sich ein Textfluss um Elemente realisieren und Media Query Listeners erlauben es, Funktionen auszuführen, wenn sich die Seite durch Media Querys an veränderte Begebenheiten anpasst.

Zu einer längeren Akkulaufzeit soll die Unterstützung des Page Visibility API beitragen, denn Webapplikationen können so darauf reagieren, wenn sie in einem nicht sichtbaren Tab laufen. Zudem unterstützt die PP2 des IE10 Ereignisse wie setImmediate und requestAnimationFrame.

  • Internet Explorer 10 PP2 mit CSS3 Positioned Floats
  • Web Workern mit Channel Messaging im IE10
Web Workern mit Channel Messaging im IE10

Die Möglichkeit, iFrames mit dem Attribut Sandbox zu versehen, soll für mehr Sicherheit sorgen. Damit soll verhindert werden, dass fremde Inhalte in einem iFrame Unheil anrichten können.

Alle Neuerungen der Internet Explorer 10 Platform Preview 2 führt Microsoft im Internet Explorer Platform Preview Guide for Developers auf. Unter ietestdrive.com kann die PP2 des IE10 heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

deos 30. Jun 2011

url ist da, das stimmt. aber number lässt beliebigen inhalt zu, auch text => fail die...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
    Neuer Echo Dot im Test
    Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /