Abo
  • Services:
Anzeige
Llano für Desktops vor seinen Dies
Llano für Desktops vor seinen Dies (Bild: AMD)

Die neue Plattform Lynx

Da die Serie A für neue Desktop-PCs vorgesehen ist, gibt ihr AMD auch mit der Lynx genannten Plattform neue Chipsätze mit auf den Weg. Es handelt sich um die Modelle A75 und A55. Der A75 ist dabei so gut ausgestattet, wie man es eigentlich bei Highend-PCs erwarten würde: Sechs Ports für SATA mit 6 GBit/s und vier für USB 3.0 sind integriert, AMD braucht hier keine Zusatzchips.

Selbst bei Intels am besten ausgestatten Chipsätzen der Serie 6 gibt es nur höchstens zwei 6-GBit-Ports für SATA-Laufwerke, USB 3.0 müssen die Mainboard-Hersteller - wie auch Intel selbst mit seinen Boards - über Zusatzbausteine nachrüsten.

Anzeige
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem bei ruhendem Windows-Desktop
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem mit Anno 1404
  • Cinebench R11.5 64-Bit
  • Blockdiagramm des Chipsatzes A55
  • Blockdiagramm des Chipsatzes A75 mit USB 3.0
  • Nur diese CPUs kündigt AMD bisher offiziell an
  • Der integrierte Grafikkern mit Codenamen Sumo
  • Dutzende Mainboards aller namhaften Hersteller
  • Die Chipsätze bieten moderne und überholte Schnittstellen
  • AMD hat es auf den größten Bereich des Marktes abgesehen
  • Daten der Grafikkerne
  • Die Chipsätze im Vergleich
  • Die neuen Kerne sind leicht optimiert
  • Das Die von Llano mit vier Kernen und einer Milliarde Transistoren
  • AMDs Vergleich mit Intels Sandy Bridge
Die Chipsätze im Vergleich

Wenn so viele moderne Schnittstellen für günstige PCs aber gar nicht notwendig sind, gibt es auch noch den Chipsatz A55 - der bringt aber gar keine 6-GBit-Ports oder USB 3.0 mit. Da wundert es nicht, dass die Mainboard-Hersteller für Selbstbau-Fans bisher nur Mainboards mit dem A75-Chipsatz angekündigt haben.

Ein kleines Detail lässt, neben der fehlenden Notwendigkeit von Zusatzchips für moderne Schnittstellen, die Llano-Mainboards nochmals günstiger werden, als das bei Intel-basierten Boards möglich wäre. Sowohl A55 wie A75 besitzen eigene Controller für einen PCI-Bus mit mehreren Slots. Intel hat diese überholte Schnittstelle bei seinen 6er-Chipsätzen gestrichen.

Weil aber noch viele PCI-Karten, beispielsweise für Audio- und Video-Schnittstellen, ihren Dienst tun, rüsten manche Mainboardhersteller sie durch PCIe-PCI-Bridges nach. Das reduziert die Zahl der freien PCI-Express-Lanes weiter und macht das Führen der Leiterbahnen (Routing) auf den Mainboards komplizierter.

 CPU: AMDs sparsamer Llano für Desktops als neue MittelklasseSchnelle integrierte Grafik, undurchsichtige Produktpolitik 

eye home zur Startseite
pica 30. Jun 2011

somit dürfte der AMD Neo MV-40 sich wohl nur im Embedded Bereich verkaufen, aus dem er...

wolfi86 30. Jun 2011

Der Llano Nachfolger Trinity hat Bulldozermodule haben und soll nach AMD Vize Rick...

7hyrael 30. Jun 2011

Die Modulare Bauweise wird so schnell nicht verschwinden, dafür ist das High- und Mid...

tunnelblick 30. Jun 2011

weil ein 13"-notebook eher für mobilität gedacht ist und nicht für viel leistung, punkt...

Baron Münchhausen. 30. Jun 2011

Es freut mich Euren Tag gerettet zu haben, werter Herr Samy.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. Volkswagen AG, Wolfsburg
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  2. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  3. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  4. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  5. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  6. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  7. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  8. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  9. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  10. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Unglaublich naiv

    Perma-Sonne | 19:40

  2. Re: Neues Board?

    derats | 19:38

  3. Re: naming der sockel

    derats | 19:36

  4. Re: Sieht ja chic aus

    KlugKacka | 19:35

  5. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    KlugKacka | 19:33


  1. 18:40

  2. 18:25

  3. 17:52

  4. 17:30

  5. 15:33

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel