• IT-Karriere:
  • Services:

Kamera-Fernauslöser

Triggertrap reagiert auf fast alles

Einfache Kamera-Fernauslöser arbeiten mit Infrarotlicht, um die Fotoaufnahme zu starten. Dadurch ist ihre Reichweite begrenzt und der Einsatzbereich eingeschränkt. Triggertrap soll hingegen auch auf Laserlicht, Töne oder andere Ereignisse reagieren und ein Foto aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Triggertrap
Triggertrap (Bild: Ziah Fogel/ Haje Jan Kamps)

Der Fernauslöser Triggertrap soll auf Basis der freien Prototyping-Plattform Arduino entwickelt werden - denn noch gibt es ihn gar nicht zu kaufen. Er löst die Kamera aus, wenn zum Beispiel der Fotograf in die Hände klatscht, oder ein Bewegungsmelder aktiviert wird.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Schleich GmbH, München

Nach Angaben von Ziah Fogel und Haje Jan Kamps, die das Triggertrap-Projekt initiiert haben, kann zum Beispiel auch eine Lichtschranke mit Laserlicht genutzt werden, um den Auslösevorgang zu aktivieren.

Darüber hinaus soll eine zeitgesteuerte Aufnahme möglich sein, um zum Beispiel alle paar Stunden ein Foto zu machen. Durch einen externen Eingang können auch Signale von anderen Sensoren in den Fernauslöser eingeleitet werden. Ziah Fogel und Haje Jan Kamps benötigen nach ihrer Schätzung 25.000 US-Dollar, um das Projekt zu finanzieren und die Geräte zu bauen. Sie haben dazu auf der Finanzierungsplattform Kickstarter ein Projekt eingerichtet, bei dem die Interessenten das Gerät bestellen können.

  • Triggertrap - Konzeptzeichnung (Bild: Ziah Fogel/ Haje Jan Kamps)
Triggertrap - Konzeptzeichnung (Bild: Ziah Fogel/ Haje Jan Kamps)

Der Einstiegspreis für den Triggertrap liegt ohne Versandkosten bei 75 US- Dollar. Der Baukasten zum Selbstzusammenbau wird 70 US-Dollar kosten.

Die Kickstarter-Finanzierungsrunde läuft noch bis zum 31. Juli 2011. Derzeit sind nur 22 Unterstützer eingetragen, so dass sich das Ziel, 25.000 US-Dollar einzusammeln, wahrscheinlich nicht so schnell realisieren lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

mistake 30. Jun 2011

.wow. Das Ding ist fein :)

mistake 30. Jun 2011

http://code.google.com/p/photoduino/


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /