Abo
  • Services:
Anzeige
Schüler in Südkorea: Digitale Unterrichtsmaterialien
Schüler in Südkorea: Digitale Unterrichtsmaterialien (Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images)

Südkorea

Aus dem Schulbuch wird ein E-Buch

Schüler in Südkorea: Digitale Unterrichtsmaterialien
Schüler in Südkorea: Digitale Unterrichtsmaterialien (Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images)

Die südkoreanische Regierung will auf digitale Schulbücher umstellen. Bis 2015 sollen Unterrichtsmaterialien online zur Verfügung stehen und über unterschiedliche Geräte abrufbar sein.

Die Schulranzen südkoreanischer Schüler sollen leichter werden: Künftig müssen die Pennäler keine Kilo-schweren Bücher mehr mit sich herumtragen. Die Regierung des asiatischen Landes hat angekündigt, bis 2015 alle Schulbücher digitalisieren zu lassen, berichtet die öffentlich-rechtliche südkoreanische Rundfunkanstalt Korean Broadcasting System (KBS).

Anzeige

Online zugänglich

Die Schulbücher sollen um weitere Unterrichtsmaterialien ergänzt und online zugänglich gemacht werden. Die Schüler sollen digitale Schulbücher über Computer, Smartphones, Tablets oder den Fernseher abrufen können. Die Bücher für Grundschüler sollen 2014 verfügbar sein, die für die weiterführenden Schulen ein Jahr später.

Ziel des Bildungsprogramms ist es, den Schülern den Onlinezugang zu Unterrichtsmaterialien zu bieten, um sie so dazu zu motivieren, auf eigene Faust und nach eigenen Vorlieben zu lernen. Außerdem sollen die digitalen Unterrichtsmaterialien die Schüler entlasten - finanziell, indem sie keine Bücher mehr kaufen müssen, und physisch, weil sie dann keine schweren Bücher mehr tragen müssen.

Online-Unterricht einführen

Die Regierung plant zudem, ab dem Jahr 2013 Online-Unterricht einzuführen, damit Schüler, die nicht in die Schule gehen können, trotzdem lernen. Ab 2012 sollen die Lehrer Schulungen bekommen, damit sie für den digitalen Unterricht vorbereitet sind.

Für das Bildungsprogramm stellt die Regierung 2,23 Billionen südkoreanische Won, umgerechnet etwa 1,4 Milliarden Euro bereit. In aktuellen internationalen Studien zur Bildung hat Südkorea immer sehr gut abgeschnitten.


eye home zur Startseite
Thread-Anzeige 01. Jul 2011

ich habe riesige XML-Dokumente zu 90% per Completion zusammengestellt. XMLbuddy von...

Thread-Anzeige 29. Jun 2011

90% der Schulbücher in USA sind inzwischen auch als Ebooks verfügbar. Schwarzenegger hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  3. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  4. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. für 24,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    dosperado | 04:16

  2. Re: Interessante Entwickung..

    ve2000 | 03:31

  3. Re: Ein überdachter, exclusiver...

    teenriot* | 03:25

  4. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  5. Re: War klar

    DebugErr | 01:29


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel