Abo
  • Services:
Anzeige
Call-Home-Option startet am 4. Juli
Call-Home-Option startet am 4. Juli (Bild: Fonic)

Call Home

Fonic umgeht Roaming für Telefonate aus dem Urlaub

Call-Home-Option startet am 4. Juli
Call-Home-Option startet am 4. Juli (Bild: Fonic)

Fonic startet Anfang Juli 2011 mit dem Produkt Call Home. Damit sollen Urlaubsreisende die Möglichkeit erhalten, für 9 Cent pro Minute nach Deutschland zu telefonieren - allerdings nicht per Handy.

Mit dem Produkt Call Home will Fonic seinen Kunden eine bequeme Möglichkeit bieten, kostengünstig aus beliebten Urlaubsländern nach Deutschland zu telefonieren. Über Call Home kostet ein Anruf in das deutsche Festnetz 9 Cent pro Minute, deutsche Handynummern können für 29 Cent in der Minute angerufen werden. Allerdings ist dazu ein beliebiges Festnetztelefon erforderlich, etwa das Hoteltelefon oder ein öffentlicher Fernsprecher.

Anzeige

Denn das Angebot funktioniert ähnlich wie eine Calling Card. Dabei hat der Fonic-Kunde den Vorteil, dass die Gebühren für Telefonate vom Guthaben der Prepaid-Karte abgebucht werden. Wenn der Fonic-Kunde ins Ausland reist, erhält er eine SMS mit einer 0800-Rufnummer. Diese 0800-Rufnummer kann dann kostenlos von einem lokalen Festnetztelefon etwa im Hotel angerufen werden.

Vom Festnetztelefon nach Deutschland telefonieren

Im nächsten Schritt muss sich der Kunde durch Eingabe der eigenen Fonic-Rufnummer identifizieren. Kurz danach erhält er eine PIN per SMS an die eigene Fonic-Rufnummer. Die PIN muss über das Festnetztelefon zur abschließenden Aktivierung eingegeben werden. Dabei ist die PIN fest mit der Fonic-Rufnummer verknüpft, so dass diese auch zur Anmeldung in anderen Ländern genutzt werden kann.

Nun muss der Fonic-Kunde noch die gewünschte Zielrufnummer in Deutschland eintippen und telefoniert dann zu den oben genannten Konditionen im Call-Home-Tarif. Das Verfahren ist vergleichsweise kompliziert - räumt auch Fonic auf Rückfrage ein. Fonic will damit auch weniger Kunden ansprechen, die viel im Ausland unterwegs sind. Stattdessen ist Call Home vor allem für Kunden gedacht, denen das Telefonieren im Ausland einfach zu teuer ist und die damit eine Möglichkeit erhalten, kostengünstig nach Deutschland zu telefonieren.

Call Home zunächst in 15 Ländern verfügbar

Zum Start steht Call Home in den Ländern Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien, Zypern sowie den USA und Kanada zur Verfügung. Fonic will den Tarif auch in der Türkei und den skandinavischen Ländern anbieten. Einen Zeitplan gibt es dafür allerdings noch nicht.

Die Tarifoption Call Home wird ab dem 4. Juli 2011 für alle Fonic-Kunden aktiviert. Wer die neue Option bis zum 15. August 2011 erstmals nutzt, erhält einmalig ein Startguthaben von 99 Cent.


eye home zur Startseite
Freitagsschreib... 30. Jun 2011

Da steht: "von einem beliebigen Festnetztelefon aus". Geh halt zum Nachbarn! Weil meine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: i3 ohne SMT?

    Phantom | 19:07

  2. Re: Die machen's einfach...

    Kleba | 19:06

  3. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    Phantom | 19:05

  4. Re: streaming ist alles andere als live...

    a140829 | 18:54

  5. Re: "weniger GPU-Spannung der Chiptakt und die...

    Seroy | 18:51


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel