Abo
  • IT-Karriere:

Web FWD

Mozilla eröffnet einen Inkubator

Mozilla will Entwickler und Unternehmer fördern, die Ideen auf Basis des Open Web umsetzen wollen. Dazu startet Mozilla mit Web FWD einen Inkubator und stellt Räume und Unterstützung durch Mozilla-Entwickler bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Web FWD: Mozilla eröffnet einen Inkubator
(Bild: Mozilla)

Im Rahmen von Web FWD (Web Forward) sollen kleine Teams ihre Ideen in den Büros von Mozilla für vier Wochen vorantreiben können. Mozilla verspricht dabei Zugang zu den eigenen Mitarbeitern, Werkzeugen sowie Ressourcen wie Server und Software, so dass sich die Teams ganz auf das konzentrieren können, was sie bauen wollen. Mozilla stellt den Teams auch erfahrene Mentoren zur Seite.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Mozilla geht es dabei um spielerische, nützliche und einzigartige Applikationen und Werkzeuge, die Probleme lösen oder das Web besser machen. Thematisch sollte es in den Projekten um die Themen Identität, Social, vom Nutzer kontrollierte Daten, Personalisierung, kontextuelle Integrität und Kerntechnologien des Web gehen.

Am Ende der vierwöchigen Phase soll ein minimal funktionierendes Produkt stehen. Gemeinsam mit Mozilla sollen die Teams dann entscheiden, wie es weitergeht. Bedingung ist aber, dass die Quelltexte der Software unter die drei Lizenzen MPL, GPL und LPGL oder eine vergleichbare Lizenz gestellt werden. Zudem müssen existierende offene Standards verwendet oder neue entwickelt werden, falls nötig. Letztendlich sollen es Produkte des Web sein, dezentral, interoperabel, sicher und auf Menschen und Datenschutz zugeschnitten.

Bewerbungen für Web FWD sind jederzeit möglich, die ersten Projekte werden zum 1. August 2011 in Mozillas Büros in San Francisco aufgenommen. Details zu dem Programm finden sich unter webfwd.org.

Hack Now für junge Entwickler unter 18 aus Europa

Der Name Web FWD erinnert dabei an HackFwd, den ausschließlich an Entwickler gerichteten Inkubator von Xing-Gründer Lars Hinrichs. HackFwd hat seinerseits vor kurzem mit Hack Now einen Wettbewerb für europäische Entwickler unter 18 Jahren gestartet. Wer hier mit seinem Projekt überzeugt, gewinnt 5.000 Euro, eine Reise nach Berlin und ein Android-Smartphone.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 369€ + Versand

Thread-Anzeige 29. Jun 2011

Rechtssicherheit und Schutz vor Trivialpatenten gibts dort vermutlich nicht.


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /