Bildbearbeitung

Kostenloses Zoner Photo Studio Free runderneuert

Zoner hat mit Photo Studio Free 13 die neue Version seiner kostenlosen Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware vorgestellt. Damit lassen sich nicht nur Fotos verbessern, sondern auch Puzzle, Rahmen und Postkarten erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zoner Photo Studio Free
Zoner Photo Studio Free (Bild: Zoner)

Die neue Version 13 von Zoner Photo Studio Free basiert auf der schon länger erhältlichen, kostenpflichtigen Pro-Version. Bei der kostenlosen Variante fehlt die Bearbeitungsfunktion von Rohdaten zwar nicht vollständig, aber tiefgehende Funktionen wurden zugunsten der kostenpflichtigen Version weggelassen.

Stellenmarkt
  1. Senior-Softwareentwickler / Software Developer Embedded Linux (Informatiker / Ingenieur Elektrotechnik ... (m/w/d)
    S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen
  2. IT-Systemadministrator mit Schwerpunkt Support (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
Detailsuche

Photo Studio 13 Free arbeitet mit einem Bildkatalog, der Exif- und IPTC-Daten anzeigen kann. Von hier aus können Bildkorrekturen einzeln oder stapelweise auf die Fotos angewendet werden. Eine Schnellkorrekturfunktion versucht automatisch, flaue Farben zu sättigen, die Helligkeitsverteilung zu verbessern und Schatten aufzuhellen.

Der Katalog reagiert in der neuen Version etwas schneller. Fotos können nach Kriterien wie ISO, Brennweite, Blende und vielem mehr sortiert werden Die Filterfunktion erlaubt die Suche in allen Feldern. Im Manager können die Bilder außerdem bewertet und mit Titeln und Beschreibungen versorgt werden. Eine Verschlagwortungsfunktion mit Wortkatalog ist ebenfalls vorhanden.

  • Zoner Photo Studio Free 13 - Rahmenfunktion (Bild: Andreas Donath)
  • Zoner Photo Studio Free 13  - Verschlagwortung mit Katalog (Bild: Zoner)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - Korrekturfunktionen (Bild: Zoner)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - Katalog (Bild: Zoner)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - Korrekturfunktionen (Bild: Andreas Donath)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - Viewer (Bild: Andreas Donath)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - Katalog (Bild: Zoner)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - Beschnittfunktion (Bild: Andreas Donath)
  • Zoner Photo Studio Free 13 - gerade ausrichten (Bild: Andreas Donath)
Zoner Photo Studio Free 13 - Verschlagwortung mit Katalog (Bild: Zoner)

Der Editor bietet neben den üblichen Basisfunktionen die Entfernung roter Blitzaugen und kann Bildbereiche retuschieren. Bilder lassen sich außerdem geraderücken, ausschneiden und schärfen. Funktionen zum Entrauschen oder gar zum Maskieren einzelner Bildbereiche hat der Hersteller aus der kostenlosen Version entfernt.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.07.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neue Version nutzt außerdem moderne Mehrkernprozessoren aus und arbeitet dadurch wesentlich schneller. Zoner Photo Studio Free läuft unter Windows ab XP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /