Abo
  • IT-Karriere:

Slough

HTC eröffnet neuen europäischen Hauptsitz

HTC will sich auf Europa konzentrieren und hat dafür einen neuen Hauptsitz eröffnet. Die Belegschaft in dem früheren O2-Hauptquartier soll verdoppelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC-Gebäude in Slough
HTC-Gebäude in Slough (Bild: HTC)

HTC will den europäischen Markt von seinem neuen regionalen Hauptsitz im britischen Slough aus erobern. Die neue Niederlassung wurde am 27. Juni 2011 eröffnet. "Dabei hat HTC seine globale Strategie auf Europa ausgerichtet", gab das Unternehmen bekannt.

Stellenmarkt
  1. EHRMANN AG, Oberschönegg
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Der Smartphonehersteller zieht in den früheren Hauptsitz des Mobilfunkbetreibers O2. Das Investment symbolisiere das rasante Wachstum, das HTC in den letzten Jahren zeigte. "HTC befindet sich aktuell auf einer spannenden Reise, von bescheidenen Anfängen zu einer globalen Marke", sagte Konzernchef Peter Chou. Im April 2011 hatte HTC zeitweilig einen höheren Börsenwert als der angeschlagene Weltmarktführer Nokia. Am 6. April 2011 stieg der Börsenwert HTCs auf 33,88 Milliarden US-Dollar. Nokias Aktien hatten einen Wert von 33,8 Milliarden US-Dollar. Der Kurs des HTC-Wertpapiers hat sich im vergangenen Jahr verdreifacht und lag 30-mal höher als vor fünf Jahren.

Bei der Eröffnungszeremonie war der britische Kommunikationsminister Ed Vaizey anwesend. Florian Seiche, HTC President für den Wirtschaftsraum EMEA, eine Abkürzung, die für Europe (West- und Osteuropa), Middle East (Naher Osten) und Afrika steht, bekräftigte die Ziele des taiwanischen Konzerns in der Region. Seiche: "HTC hat sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden Jahren seinen Einfluss in EMEA weiter auszubauen."

Das neue Gebäude beherbergt das obere Management sowie die Sales-, Marketing- und Entwicklerteams von HTC Europe und HTC UK. In der neuen HTC-Niederlassung sind 150 Menschen beschäftigt. In den kommenden zwölf Monaten soll die Belegschaft verdoppelt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

Ekelpack 29. Jun 2011

wahrscheinlich bin ich der einzige, der dabei an "the Office" denkt?

elknipso 29. Jun 2011

Hallo, HTC sollte dringend mal ihren Support verbessern. Denn der aktuelle Support ist...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    •  /