Abo
  • Services:

1plusV

Millionenklage gegen Google in Frankreich

Der französische Suchmaschinenbetreiber 1plusV wirft Google vor, seine marktbeherrschende Stellung ausgenutzt und so das französische Unternehmen geschädigt zu haben. Als Schadensersatz will 1plusV vor Gericht 295 Millionen Euro erstreiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Handelsgericht in Paris: Es geht um viel Geld für Google.
Handelsgericht in Paris: Es geht um viel Geld für Google. (Bild: Loic Venance/AFP/Getty Images)

Das französische Internetunternehmen 1plusV verklagt Google. Das Unternehmen, das mehrere Suchmaschinen betreibt, wirft Google wettbewerbsfeindliches und unfaires Verhalten vor. 1PlusV verlangt Schadensersatz in Höhe von 295 Millionen Euro.

Eigene Suchtechnik

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt

1plusV hat eine eigene Suchtechnik mit der Bezeichnung VSearch entwickelt, die das Unternehmen bei seinen Angeboten, darunter die juristische Suchmaschine Ejustice.fr, die Kultursuchmaschine Eguides.fr und das Angebot Musicpro.com, einsetzt.

1PlusV hat nach eigenen Angaben zwischen 2007 und 2010 rund 30 solcher vertikaler Suchangebote eingerichtet, die Google alle aus seinem Suchindex verbannt habe. Durch seine marktbeherrschende Stellung habe Google damit mit unfairen Mitteln verhindert, dass 1plusV Nutzer auf seine Angebote ziehen und über diesen Traffic Werbeeinnahmen generieren konnte.

Beschwerde bei der EU-Kommission

Die Franzosen haben sich bereits 2010 an die Europäische Kommission gewandt. Im Februar reichte das Unternehmen zusammen mit der britischen Preisvergleichswebsite Foundem und der deutschen Microsoft-Tochter Ciao, die mittlerweile zu der Suchmaschine Bing gehört, Beschwerde wegen wettbewerbsfeindlichen Verhaltens ein. Im November leitete die Kommission daraufhin ein kartellrechtliches Prüfverfahren gegen Google ein.

Die Klage sei eine logische Konsequenz der Beschwerden, die das Unternehmen bei der Europäischen Kommission habe, erklärte Bruno Guillard, der Gründer von 1plusV. Vor dem Pariser Handelsgericht will das Unternehmen Ersatz für den erlittenen Schaden erstreiten. Den Schaden beziffert 1plusV auf über 30 Millionen Euro pro Jahr.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 11,11€
  2. 18,49€
  3. 4,99€

ape3344 29. Jun 2011

Die haben 30 Suchmaschinen. Keine Ahnung ob die 30mio schon auf die 30 Suchmaschinen...

Anarcho_Kommunist 29. Jun 2011

Naja, komplett auschließen wäre schon hat. Suchmaschienen sollten halt einfach nicht auf...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

      •  /