Abo
  • Services:
Anzeige
Thunderbolt-Kabel gibt es jetzt zu kaufen.
Thunderbolt-Kabel gibt es jetzt zu kaufen. (Bild: Apple)

Light Peak

Apple verkauft jetzt Thunderbolt-Kabel

Thunderbolt-Kabel gibt es jetzt zu kaufen.
Thunderbolt-Kabel gibt es jetzt zu kaufen. (Bild: Apple)

Mehrere Monate hat Apple die Schnittstelle Thunderbolt alias Light Peak ungenutzt gelassen. Der Grund: fehlende Kabel. Nun können die Kabel bei Apple direkt gekauft werden. Weiteres Zubehör kann gegenwärtig nur in einzelnen Regionen gekauft werden.

Apple verkauft jetzt offiziell Thunderbolt-Kabel für Macs, die bereits im Februar 2011 vorgestellt wurden. Damit ist es möglich, 10 GBit/s an Daten zu übertragen und gleichzeitig Displayport-Signale für Monitore zu senden. Apple nutzt als Steckerformat den Mini-Displayport, der sich vom alten Mini-Displayport-Anschluss optisch durch ein Thunderbolt-Symbol unterscheidet.

Anzeige

Bisher konnten Anwender nur Displayport-Kabel an dem Anschluss verwenden. Diese Kabel sind aber nicht in der Lage, Signale von Thunderbolt alias Light Peak zu transportieren. Dementsprechend wurde die Schnittstelle nicht verwendet. Da es bisher auch noch kein Zubehör gab, abgesehen von Macs, die sich untereinander verbinden ließen, war das Fehlen der Kabel kein Problem.

Als wir das Macbook Pro im März 2011 getestet hatten, war es uns nicht möglich, Thunderbolt auszuprobieren, weil es kein entsprechendes Kabel gab. Weder Apple noch Light-Peak-Erfinder Intel oder die zahlreichen Zubehörhersteller hatten es im Angebot.

Da die Kabel nun verfügbar sind, können Anwender nicht nur per Thunderbolt Peripherie anschließen, sondern beispielsweise auch den Target Display Modus der neuen iMacs oder den Target Disk Modus verwenden. Letzterer ist Mac-Nutzern schon von der Firewire-Schnittstelle bekannt.

Das Thunderbolt-Kabel kostet in Apples Onlineshop rund 50 Euro und ist 2 Meter lang. Es ist laut Webshop sofort verfügbar.

Beim Zubehör sieht es zumindest in Deutschland nicht gut aus. In den USA gibt es bereits RAID-Lösungen von Promise zu einem Preis von mindestens 1.000 US-Dollar.

  • Thunderbolt-Kabel
  • Thunderbolt-Controller
  • Thunderbolt-Blockdiagramm: DP und TB müssen eigens verbunden werden.
  • Thunderbolt: PCI-Express und Displayport über ein Kabel
  • Thunderbolt-Logo
Thunderbolt-Blockdiagramm: DP und TB müssen eigens verbunden werden.

Weiteres vor allem für den Videoschnitt interessantes Zubehör ist unter anderem von Matrox und Lacie geplant. Von Matrox gibt es bald einen mobilen HDMI-Grabber und Lacies Little Big Disk soll mit zwei SSDs im RAID-Verbund Leseraten um die 700 MByte/s erreichen.

Hintergründe zu Thunderbolt werden in einem älteren Artikel erläutert.


eye home zur Startseite
Netspy 30. Jun 2011

Da du offenbar mein Posting, auf das du dich beziehst, gar nicht gelesen hast, hier extra...

kevla 30. Jun 2011

gähn, weil apple ja soooo exklusiv ist und nur die elite sich das leisten kann.. du bist...

Brauni72 30. Jun 2011

http://arstechnica.com/apple/news/2011/06/why-apples-2m-thunderbolt-cable-costs-a...

Netspy 30. Jun 2011

Nö, die haben einfach nur keine Ahnung von Finanzen und Inflation. PS: Dass ich mal mit...

samy 29. Jun 2011

Light-Peak-Kabel ist ja sowas wie W-LAN-Kabel.. den wo ist jetzt das Licht von LIght...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. abas Software AG, Karlsruhe
  3. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  4. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    Shitincelssay | 20:58

  2. Re: Für alle die sich fragen was "SJW" bedeutet...

    Chronisch Unbegabt | 20:56

  3. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    sodom1234 | 20:55

  4. Re: Oh Wunder oh Wunder

    nixidee | 20:55

  5. Re: Tastatur

    Itchy | 20:54


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel