Abo
  • Services:

Google

Was liebst du?

Google hat ohne große Ankündigung eine neue Suchseite gestartet. Dort fragt Google "Was liebst du" und zeigt eine Zusammenstellung passender Google-Widgets an.

Artikel veröffentlicht am ,
wdyl.com
wdyl.com (Bild: Google)

Mit wdyl.com, was kurz für "What do you love?" steht, hat Google eine neue Art von Suchseite gestartet. Gibt man einen Begriff wie "Food" ein, zeigt Google dort eine Sammlung von Widgets der unterschiedlichen Google-Dienste gefüllt mit Informationen zum Thema Essen an.

  • What do you love? von Google
  • What do you love? von Google
  • What do you love? von Google
What do you love? von Google
Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

So gibt es ein Widget, das eine mehr oder weniger passende Karte aus Google Maps zeigt, Videos von Youtube, 3D-Modelle aus Sketchup, Blogeinträge, Patente, Fotos aus Picasa und Googles Bildersuche, Bücher, Chrome-Apps, Suchtraffic aus Google Trends, aktuelle Nachrichten und mehr.

Wdyl.com wirkt wie ein noch nicht ganz fertiger Überblick der mittlerweile zahlreichen Google-Dienste.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Freitagsschreib... 29. Jun 2011

und außerdem interessiert die das Datensammeln ("der_fromme_Blork" weiter oben) nur...

Freitagsschreib... 29. Jun 2011

... Fällt in letzter Zeit nur öfter auf, weil die erstens mehr bringen und testen, als...

Freitagsschreib... 29. Jun 2011

... naja, was für Dich nutzlos ist, kann für jemand anderen gerade Recht sein, aufrufen...

slashwalker 28. Jun 2011

Äh, ja. Schlechten Shit geraucht?


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /