• IT-Karriere:
  • Services:

No Name Crew

Ubisoft bestätigt Hack seines Handelsportals

Die aus Deutschland stammende Hackergruppe "No Name Crew" hat sich Zugang zu einem für Händler gedachten Server von Ubisoft verschafft. Das Unternehmen hat den Einbruch jetzt bestätigt, die betroffenen Händler sind informiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft-Logo
Ubisoft-Logo (Bild: Ubisoft)

Rund 800 Datensätze mit Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Passwörtern hat die aus Deutschland stammende Hackergruppe No Name Crew am 26. Juni 2011 bei einem Einbruch in ein für Händler bereitstehendes Extranet von Ubisoft kopiert und anschließend veröffentlicht. Inzwischen hat Ubisoft den Hack bestätigt, den Server abgeschaltet und die Betroffenen informiert. Nach Angaben des Publishers sind keine Informationen von weiteren Partnern oder Kunden betroffen.

Die Hackergruppe No Name Crew ist schon länger aktiv, Ende Mai 2011 hatte sie mehrere Internetseiten der rechtsextremen NPD lahmgelegt und interne Informationen der Partei ins Netz gestellt. Im Falle von Ubisoft begründete ein Sprecher mit dem Pseudonym Darkhammer, dass man mit dem Kopieren der Daten auf mangelhaft gesicherte Systeme aufmerksam machen möchte: "Wir wollen wieder Privatsphäre und einen verantwortungsvollen Umgang mit Kundendaten, sofort, sonst müsst Ihr mit weiteren Konsequenzen rechnen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

tooth 28. Jun 2011

Da meine Daten schon von den Ubisoft-Servern geklaut wurden, war ich dabei alle meine...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
    CPU-Fertigung
    Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

    Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
    2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
    3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

      •  /