Abo
  • Services:
Anzeige
Crysis 2
Crysis 2 (Bild: Crytek)

Benchmarks mit AMD- und Nvidia-Grafikkarten

Die neuen Grafikeffekte fordern aber zusätzliche Rechenleistung, und zwar auf AMD-Karten deutlich mehr als bei Nvidia-Konfigurationen. So kam in derselben Szene ein Rechner mit Core i7-2600 und Nvidias GTX 570 mit 1,5 GByte RAM bei 1.680 x 1.050 Pixeln in der Detailstufe nach dem Patch im DirectX-9-Modus "Ultra" auf 74 fps. Dieser Wert verringerte sich nur auf 61 fps, nachdem der DirectX-11-Patch installiert und genutzt wurde.

Anzeige

Auf einem anderen System mit Core i7-870 und einer Radeon HD 6950 mit 2 GByte lief das Spiel mit dem Patch 1.9 im DirectX-9-Modus bei 1.920 x 1.200 Pixeln und den Standardtexturen beim Detailgrad "Extreme" mit 42,9 Bildern pro Sekunde. Bei "Ultra" ergaben sich nur noch 30,6 fps. Verwendet wurde stets der aktuelle Catalyst 11.6.

Nachdem wir den DirectX-11-Patch installiert und aktiviert hatten, erreichte der Rechner bei unveränderten Einstellungen 39,7 fps im Extreme- und 24,8 fps im Ultra-Detailgrad. Diese Werte scheinen fest vorgegeben zu sein, denn ein nochmaliger Leistungsabfall mit den Highres-Texturen war nicht festzustellen: 39,0 und 25,0 fps ergaben sich mit den Einstellungen Extreme beziehungsweise Ultra bei Verwendung der neuen Pixeltapeten.

  • Crysis 2 mit Tessellation
  • Crysis 2 ohne Tessellation
  • Crysis 2 mit Tessellation
  • Crysis 2 ohne Tessellation
  • Crysis 2 mit Tessellation
  • Crysis 2 ohne Tessellation
  • Crysis 2 mit Echtzeit-Reflexionen
  • Crysis 2 ohne Echtzeit-Reflexionen
  • Crysis 2 mit Parallax Occlusion Mapping
  • Crysis 2 ohne Parallax Occlusion Mapping
  • Crysis 2 mit Screen Space Directional Occlusion
  • Crysis 2 ohne Screen Space Directional Occlusion
Crysis 2 ohne Tessellation

Anders als bei früheren "The way it´s meant to be played"-Spielen scheint die Bremse nicht mehr alleine bei der Bewegungsunschärfe zu sitzen. Ein Abschalten von "Motion Blur" auf dem AMD-System brachte nur Verbesserungen im einstelligen Prozentbereich. Nvidias höhere Tessellationsleistung scheint sich hier erstmals in einem Spiel deutlich auszuwirken. Grafikfehler, die sich von den gelegentlich defekten Clippings auf Nvidia-Rechnern unterscheiden, ergaben sich diesmal jedoch nicht.

Damit sieht Crysis 2 auch mit AMD-Grafikkarten und den Patches nun wesentlich besser aus als bisher. Auch eine 200-Euro-Karte wie die Radeon HD 6950 reicht nun aber nicht mehr aus, um das Spiel wirklich flüssig mit allen Optionen in Full-HD-Auflösung zu spielen. Dass AMD mit neuen Treibern nachbessert, ist mehr als wahrscheinlich.

Für Fans von Cryis 2, die selbst gerne basteln, hat Crytek noch einen höchst interessanten Nachschlag für das Update angekündigt: Am Mittwoch, dem 29. Juni 2011, soll auch die neue Version des Sandbox-Editors offiziell als Download verfügbar sein. [von Nico Ernst und Peter Steinlechner]

 Crysis 2 und DirectX-11: "Operation Tessellation" ist weitgehend gelungen

eye home zur Startseite
Stealthone 01. Jul 2011

Wenn dich dieser Thread nicht interessiert, bzw. du ihn für sinnlos hälst, einfach nicht...

DER GORF 30. Jun 2011

Es gibt halt einfach einen besseren Gesamteindruck ab. ^^ Ich achte schon hin und wieder...

ganzschlauer 29. Jun 2011

jedoch ist direkt in den Grafikoptionen des Spiels der Link zu den beiden Files zu finden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 13,99€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  2. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  3. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  4. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  5. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  6. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  7. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  8. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  9. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  10. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Port80 | 11:21

  2. Re: Regelt das der Markt?

    Port80 | 11:21

  3. Re: Laaangweilig

    david_rieger | 11:14

  4. Re: für Videos und TV, nicht für den PC

    Azzuro | 11:14

  5. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    |=H | 11:14


  1. 11:30

  2. 10:48

  3. 10:26

  4. 10:20

  5. 10:12

  6. 09:59

  7. 09:01

  8. 08:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel