Crysis 2

Patch auf Version 1.9 mit DirectX-11 veröffentlicht

Gut 2 GByte müssen PC-Spieler laden, die alle Bestandteile des Updates von Crysis 2 auf Version 1.90 haben möchten. Das Entwicklerstudio Crytek liefert damit neben Highres-Texturen auch die lange angekündigte DirectX-11-Fassung nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Crysis 2
Crysis 2 (Bild: Crytek)

Crytek liefert das vollständige Update für Version 1.9 von Crysis 2 in mehreren Paketen aus. Der eigentliche Patch ist 136 MByte groß. Wer dazu noch das "DirectX-11 Ultra Update" möchte, muss zusätzlich 545 MByte laden, und die Highres-Texturen fallen mit 1,65 GByte ins Gewicht. Die beiden letztgenannten Dateien sind über die offizielle Webseite Mycrysis.com erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Leitung Anwendungsentwicklung (w/m/d)
    Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  2. IT / Cyber Security Analyst (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
Detailsuche

Besonders spannend für Spieler mit leistungsstarker und aktueller Hardware ist die Unterstützung mit den grafischen Optimierungen durch DirectX-11. So sorgt Tessellation für eine detailreichere Welt. Screen Space Directional Occlusion (SSDO) bringt eine sichtbar bessere Umgebungsverdeckung als SSAO. Voraussetzung für die hochaufgelösten Texturen sind laut Crytek ein 64-Bit-Betriebssystem und eine Grafikkarte mit mindestens 768 MByte RAM.

  • Crysis 2 mit Tessellation
  • Crysis 2 ohne Tessellation
  • Crysis 2 mit Tessellation
  • Crysis 2 ohne Tessellation
  • Crysis 2 mit Tessellation
  • Crysis 2 ohne Tessellation
  • Crysis 2 mit Echtzeit-Reflexionen
  • Crysis 2 ohne Echtzeitreflexionen
  • Crysis 2 mit Parallax Occlusion Mapping
  • Crysis 2 ohne Parallax Occlusion Mapping
  • Crysis 2 mit Screen Space Directional Occlusion
  • Crysis 2 ohne Screen Space Directional Occlusion
Crysis 2 mit Echtzeit-Reflexionen

Das Update auf Version 1.90 installiert Crysis 2 beim Start. Es enthält laut den Patchnotes neben den grafischen Verbesserungen auch eine Reihe von Bugfixes und Detailänderungen im Multiplayermodus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Peter Fischer 29. Jun 2011

Die Frage ist doch eher, wer hat mal den Schwierigkeitsgrad "einfach" gewählt und dabei...

Sir James 28. Jun 2011

Stimme Dikus zu. Sehr schönes Update. Selten kümmert sich ein Produzent so um seine...

chuck 28. Jun 2011

stattnehmen? teilnehmen? stattfinden?

Klau3 27. Jun 2011

Das Update rennt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /