Abo
  • Services:
Anzeige
Domaquarée
Domaquarée (Bild: Union Investment Real Estate)

500 Jobs

Amazon eröffnet Callcenter in Berlin

Domaquarée
Domaquarée (Bild: Union Investment Real Estate)

Das geheimnisvolle Großprojekt von Amazon in Berlin ist ein Customer-Service-Center. Angesiedelt wird im Cityquartier Domaquarée im Bezirk Mitte. Berlin setzte sich gegen das schottische Edinburgh durch.

Amazon wird in Berlin-Mitte ein Customer-Service-Center einrichten und damit bis zu 500 Arbeitsplätze schaffen. Wie die Berliner Morgenpost berichtet, werden im Cityquartier Domaquarée zuerst 150 Menschen für den Internethändler arbeiten. Später würde der US-Konzern die Belegschaftsstärke auf 400 bis 500 erhöhen. Berlin habe sich im Wettbewerb mit der schottischen Hauptstadt Edinburgh durchgesetzt. "Das ist eine gute Nachricht für den Wirtschaftsstandort Berlin", sagte Wirtschaftssenator Harald Wolf (Die Linke) der Zeitung.

Anzeige

"Wir haben von der Ansiedlung von Amazon in Berlin gehört", bestätigte die Senatsverwaltung für Wirtschaft Golem.de auf Anfrage. Angaben zu der Zahl der neuen Arbeitsplätze wollte die Sprecherin nicht bestätigen. "Das Unternehmen will seine Neuigkeiten selbst verkünden", hieß es zur Begründung.

Der E-Commerce-Konzern hatte im April 2011 37.900 Beschäftigte und kündigte den Bau von Logistikzentren und Rechenzentren für seine Webservices an. Finanzchef Tom Szkutak stellte in Aussicht, dass weitere Auslieferungszentren gebaut würden. Neun neue Logistikzentren hatte Amazon bereits angekündigt.

In Regensburg betreibt Amazon bereits ein Customer-Service-Center. In Deutschland unterhält der US-Konzern zudem weitere Logistikzentren: in Leipzig, im nordrhein-westfälischen Werne und im hessischen Bad Hersfeld. Zwei weitere entstehen gerade in Rheinberg in Nordrhein-Westfalen und in der Nähe von Augsburg im Südwesten Bayerns, wo jeweils 1.000 Menschen arbeiten.

Amazon plant ein Großprojekt in Berlin, gab das Unternehmen am 24. Juni 2011 bekannt. Für den 28. Juni 2011 ist dafür in der Hauptstadt eine Veranstaltung geplant, an der der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Tim Hickler, Director European Customer Service bei Amazon, teilnehmen werden.


eye home zur Startseite
ape3344 27. Jun 2011

Tut mir Leid, dass du so viele Schwierigkeiten mit dem Lesen hast und dazu noch so ein...

Icahc 27. Jun 2011

Das Wort Call-Center ist mittlerweile negativ behaftet wegen den Cold Call Geschichten...

kevla 27. Jun 2011

höhö, ich hab grad an genau den beitrag gedacht, und dass sich derjenige jetzt bestimmt...

ape3344 27. Jun 2011

Grob gesagt: Mehr Ausgaben = Weniger Steuern. Nicht, dass Amazon mit Sitz in Irand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Macht da bitte nicht mit

    quineloe | 19:50

  2. Re: Bahn schneller machen

    grumbazor | 19:41

  3. Re: Dalli Dalli

    teenriot* | 19:34

  4. Re: Leider verpennt

    arthurdont | 19:33

  5. Das würde mich auch freuen:) (kt)

    ckerazor | 19:29


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel