Abo
  • Services:
Anzeige
Shadows of the Damned
Shadows of the Damned (Bild: Electronic Arts)

Test Shadows of the Damned

Mit Humor durch die Hölle

Shadows of the Damned
Shadows of the Damned (Bild: Electronic Arts)

Flüsse voller Blut sind für echte Abenteurer kein Hindernis - sondern eine Herausforderung! In Shadows of the Damned witzelt sich der Held zusammen mit einem plappernden Multifunktionsrevolver durch die Hölle, am makabren Humor des Duos dürfte auch Quentin Tarantino seine Freude haben.

Kann ja mal passieren: Da kommt man zum Feierabend nach Hause und dann wartet da schon ein dreiköpfiger Riesendämon mit ein paar Zombies im Gefolge, um die Freundin in die Hölle zu entführen. Was tun? Je nach Zustand der Beziehung legt der ein oder andere endlich mal einen ungestörten Fernsehabend ein. Anders Garcia Hotspur, die Hauptfigur in Shadows oft the Damned: Er zögert keinen Moment, um seine Paula zu retten und springt dem bösen Geist sofort hinterher ins Schattenreich. Das Actionadventure stammt vom japanischen Entwicklerstudio Grasshopper Manufacture, an der Produktion waren Branchengrößen wie Suda 51 (No More Heroes) und Shinji Mikami (Resident Evil 4) beteiligt.

Anzeige

Auf den ersten Blick wirkt Shadows of the Damned wie gängige Horror-Survival-Kost. Der Spieler kämpft sich mit dem obercoolen Garcia - dessen fast vollständig tätowierter Oberkörper gelegentlich auch ohne Lederjacke zu sehen ist - aus der Schulterperspektive durch die Hölle. Immer wieder greifen Zombies mit unterschiedlicher Kampfkraft und Taktik an, dazu kommen gelegentlich Knobelstellen und der ein oder andere Oberboss.

  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
  • Shadows of the Damned
Shadows of the Damned

Obwohl das Programm die Story um Freundin Paula und den Riesendämon durchaus ernst nimmt und der Protagonist im wahrsten Sinne des Wortes immer wieder durch Flüsse voller Blut watet, geht es in Shadows of the Damned humorvoll zu; der makaber-ironische Stil erinnert an Filme von Quentin Tarantino und an From Dusk till Dawn von Robert Rodriguez. Besonders für Witz sorgt Johnson: So heißt ein Multifunktionsbegleiter, der eigentlich ein kleiner Totenschädel mit Irokesenschnitt ist, sich aber je nach Bedarf in einen Revolver, ein Motorrad oder eine Fackel verwandelt. Vor allem aber plaudert er mit seinem Besitzer und gibt ihm als alter Kenner der Hölle immer wieder Tipps, wie mit Zombies oder einer versperrten Tür umzugehen ist.

Alkohol ist gut für die Gesundheit 

eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 28. Jun 2011

ja hab mich auch öfters geärgert, dass ein Spiel durchaus interessant aussieht, aber...

Danse Macabre 27. Jun 2011

Zumindest sieht man recht schnell, dass es sich um ein Konsolen-Game handelt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  3. NOSTA Group, Ladbergen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Immer wieder bestellbar...
  2. 319,99€ für Prime-Kunden

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Oh the irony....

    Allandor | 19:36

  2. Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    diger | 19:36

  3. Nur für Rechtshänder?

    ldlx | 19:35

  4. Amateure verwechseln ständig Github und Git (tl;dnr)

    amineurin | 19:34

  5. Re: Stickoxide....

    matok | 19:29


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel