Abo
  • Services:

Firefox

Mozilla kümmert sich nicht um Unternehmen, Microsoft schon

Die Bedürfnisse von Unternehmen spielen für Mozilla keine Rolle, macht Mozillas Community-Koordinator Asa Dotzler deutlich. Wer nicht mit dem neuen Rapid-Release-Zyklus von Firefox Schritt halten kann, solle besser zum Internet Explorer greifen. Microsoft verspricht, den Internet Explorer 9 bis mindestens 2020 mit Updates zu versorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox-4-Nutzer erhalten Firefox 5 als Update.
Firefox-4-Nutzer erhalten Firefox 5 als Update. (Bild: Mozilla)

Mit dem Erscheinen von Firefox 5 gibt es keine Updates mehr für die erst drei Monate alte Version Firefox 4. Das ist ein Problem für Unternehmen, meint Mike Kaply, der lange bei IBM das Thema Browser einschließlich Firefox für Unternehmen betreute. Er zitiert John Walicki, der gerade dabei ist, in einem Unternehmen mit über 500.000 Arbeitsplätzen ein Update auf die nun als veraltet geltende Version Firefox 4 durchzuführen. Mozilla liefert Firefox 5 wie ein Sicherheitsupdate als automatisches Update an Nutzer von Firefox 4 aus.

Inhalt:
  1. Firefox: Mozilla kümmert sich nicht um Unternehmen, Microsoft schon
  2. Internet Explorer 9 als langsame Alternative

Unter Kaplys Blogeintrag mit dem Titel "Understanding the Corporate Impact" entspann sich eine hitzige Diskussion um Mozillas beschleunigten Release-Zyklus für Firefox und die Auswirkungen auf Unternehmen. Darin machte Mozillas Communitykoordinator Asa Dotzler deutlich, dass die Bedürfnisse von Unternehmen für Mozilla keine Rolle spielen. Mozilla zähle täglich rund 2 Millionen Downloads von Firefox und angesichts dieser Zahlen seien 500.000 Firefox-Installationen nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

"Unternehmen waren nie (und ich argumentiere, sollten nie) für uns im Fokus", so Dotzer, der im Verlauf der Diskussion noch deutlicher wurde. Auf Walickis Frage, wer ihm garantiere, dass Firefox 5 nicht als veraltet (EOL, End of Life) deklariert werde, wenn Firefox 6 erscheint, machte Dotzler deutlich, dass er genau für das Gegenteil eine Garantie habe: Mit dem Erscheinen von Firefox 6 werde Firefox 5 als veraltet deklariert und mit dem Erscheinen von Firefox 7 gelte das Gleiche für Firefox 6.

Internet Explorer 9 als langsame Alternative 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 29,99€
  3. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  4. 149,99€

Atalanttore 30. Jun 2011

Mit dieser Krankheit sind sie bei weitem nicht die Einzigen.

Anonymer Nutzer 29. Jun 2011

Hab vorher wohl was zu Mobilfunk gelesen ;) Zum Fett - mir gehts da um den...

lokke009 28. Jun 2011

tag gut erkannt. nur ist das kein problem vom releasezyklus, das ist lediglich die...

Schnarchnase 28. Jun 2011

Du triffst dort wahrscheinlich auf collapsing margins. Die Browser bei denen der...

Schnarchnase 28. Jun 2011

Dafür gibt es die Herstellerpräfixe, so können die neuen Möglichkeiten getestet werden.


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /