Android-Smartphone mit 3D-Display

HTC Evo 3D kommt im August für 700 Euro

Im August 2011 will HTC das Evo 3D in Deutschland auf den Markt bringen. Das Android-Smartphone mit 3D-Display kann mit der integrierten zweifachen 5-Megapixel-Kamera auch 3D-Videos aufzeichnen. HTC Watch soll auch 3D-Filme anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Evo 3D kommt im August für 700 Euro
Evo 3D kommt im August für 700 Euro (Bild: HTC)

Das Evo 3D wird gleich zum deutschen Marktstart den Video-on-Demand-Dienst HTC Watch unterstützen. Darüber lassen sich Filme und Episoden von TV-Serien auf dem Smartphone ansehen. Der deutsche Marktstart von HTC Watch war für Juni 2011 geplant. Ob der Dienst diesen Monat noch startet, ist nicht bekannt. Zu einem späteren, nicht näher spezifizierten Zeitpunkt sollen Nutzer darüber auch 3D-Filme ansehen können.

  • HTC Evo 3D
  • HTC Evo 3D
  • HTC Evo 3D
  • Kamerasoftware vom Evo 3D
  • Screenshot der Evo-3D-Hardware-Informationen
  • Auf dem Evo 3D läuft Android 2.3.4 mit Sense 3.0.
  • Anwendungsverwaltung vom Evo 3D
  • Kameraeinstellungen vom Evo 3D
  • Kameraeinstellungen vom Evo 3D
HTC Evo 3D
Inhalt:
  1. Android-Smartphone mit 3D-Display: HTC Evo 3D kommt im August für 700 Euro
  2. HTC Evo 3D kommt erst nach dem Optimus 3D von LG

Der 4,3 Zoll große Touchscreen im Evo 3D liefert eine Auflösung von 540 x 960 Pixeln, zur Farbtiefe liegen keine Angaben vor. Auf dem Display lassen sich 3D-Inhalte wiedergeben, ohne dass eine 3D-Brille erforderlich wäre. Mit den zwei 5-Megapixel-Kameras auf der Gehäuserückseite lassen sich auch 3D-Videos in 720p aufnehmen. Zwischen den beiden Kameralinsen befindet sich das Kameralicht. Mit einem Schalter am Gerät kann zwischen 2D- und 3D-Aufnahme gewechselt werden. Auf der Gerätevorderseite befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonate.

Qualcomms Dual-Core-Prozessor vom Typ Snapdragon arbeitet mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Der interne Speicher fasst 4 GByte, der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Zudem hat das Mobiltelefon einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte. Eine Speicherkarte mit 8 GByte liegt dem Mobiltelefon bei. Auf dem Smartphone kommt das aktuelle Android 2.3.4 alias Gingerbread sowie HTC Sense 3.0 zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
HTC Evo 3D kommt erst nach dem Optimus 3D von LG 
  1. 1
  2. 2
  3.  


feierabend 29. Jun 2011

Ich bin von Hochformat ausgegangen, weil sich die darstellung auf Bild 8 übereinander...

Hotohori 28. Jun 2011

Naja, stink normale Handys kosteten früher schon viel Geld und im Vergleich zu den...

Hotohori 28. Jun 2011

Naja, abwarten, die tatsächlichen Preise sehen normal immer anders aus als der offizielle...

Hotohori 28. Jun 2011

Wichtig nur, dass man beim auswählen des Gerätes auch guckt wie gut es von der Cummunity...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /