Abo
  • Services:

Romain Jerome

Luxusuhr für Space Invaders

"Game Over" für Rolex oder Patek Philippe: Leidenschaftliche Spieler oder Spielentwickler schnallen sich stattdessen die von Taito lizenzierte Space-Invaders-Luxusuhr ans Handgelenk. Deren Zifferblatt besteht aus einem Elektronikbauteil, Teile des Gehäuses aus der Mondlandefähre Apollo 11.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Space-Invaders-Uhr
Die Space-Invaders-Uhr (Bild: Romain Jerome)

Immerhin seit 1978 konnten Fans von Space Invaders sparen, um sich für das damals aktuelle Arcade-Spiel die passende, jetzt angekündigte Armbanduhr leisten zu können. Vermutlich einen fünfstelligen Betrag dürfte das Schmuckstück der Schweizer Manufaktur Romain Jerome kosten, das offiziell vom japanischen Entwicklerstudio Taito lizenziert ist.

  • "Day"-Variante der Space-Invaders-Uhr
  • "Night"-Variante der Space-Invaders-Uhr
"Night"-Variante der Space-Invaders-Uhr
Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Wegen des Erscheinungsjahrs kommt der Edelwecker in zwei Varianten mit einer Auflage von jeweils 78 Stück auf den Markt. In der einen Version sind die Space Invaders bunt dargestellt, in der anderen aus dem bei Dunkelheit leuchtenden Farbstoff Superluminova. Das Zifferblatt besteht laut Hersteller aus einem geschwärzten Die, im Edelstahl des Gehäuses sind angeblich Fragmente der Mondlandefähre Apollo 11 verschmolzen.

Nicht ganz passend ist das Uhrwerk: Es verwendet keine Halbleiter, stattdessen kommt ein mechanisches Automatikkaliber zum Einsatz. Offizielle Angaben zum Erscheinungstermin oder zum Preis gibt es noch nicht - Brancheninsider gehen im aktuellen Fall von 10.000 bis 15.000 US-Dollar aus.

So merkwürdig das alles klingen mag für eine Branche, deren Merchandising-Abteilungen sonst froh sind, wenn sie T-Shirts für 20 Euro verkaufen können: Die Uhr kann auch als Anzeichen dafür gesehen werden, dass die Spieler von damals inzwischen älter und entsprechend etabliert im Beruf sind. Und dass sich einige Gamer solche Gimmicks eben auch mal leisten können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Kein Kostverächter 27. Jun 2011

Das Landegestell wurde zurückgelassen. Die Fähre wurde wie das Servicemodul vor dem...

chuck 26. Jun 2011

Die hätte ich mir gerne gekauft... Was auch immer das über mich aussagen soll :-)

Emulex 24. Jun 2011

... gibts dann ne Uhr mit Farmville - auf die werd ich noch warten !!!!! Emulex

yeppi1 24. Jun 2011

Danke dahana, du hast eben meine ungestellte Frage nach der Zielgruppe geklärt...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /