Abo
  • Services:

Projekt Haswell

Intels übernächste CPU soll viel paralleler arbeiten

Mit seiner nächsten neuen Architektur, Codename Haswell, will Intel viele Funktionen, die einer GPU ähneln, in seine Prozessoren einbauen. Kern ist dabei die Befehlssatzerweiterung AVX2.

Artikel veröffentlicht am ,
Intels erster Testwafer mit 22-Nanometer-Chips
Intels erster Testwafer mit 22-Nanometer-Chips (Bild: Intel)

In einem Blogeintrag sowie einem ausführlichen Programmierleitfaden (PDF) weist Intel schon über ein Jahr vor der geplanten Markteinführung der Architektur Haswell auf deren Befehlssatzerweiterung AVX2 hin. AVX steht für "advanced vector extensions", die erste Version ist seit Januar 2011 mit den Sandy-Bridge-CPUs verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Die größte Neuerung bei AVX gegenüber den früheren SSE-Versionen war die Verbreiterung der Register von 128 auf 256 Bit. Die Prozessoren können nun also bei SIMD-Verarbeitung mehr Daten parallel behandeln. Für AVX2 wird eine weitere Verdopplung auf 512 Bit erwartet, was Intel aber noch nicht bestätigt hat.

Dafür hat der Chiphersteller nun aber erklärt, dass auch die Integer-Datentypen mit AVX2 256 Bit breit sein dürfen. Zusätzlich gibt es für Gleitkommaoperationen Dutzende neue Befehle, die unter anderem auch für die Parallelisierung von kleinen Schleifen sorgen können.

Seinen Blogeintrag hat Intel offenbar kürzlich geändert. Laut Cnet fand sich darin auch Absatz, der auf Einsatzbereiche wie wissenschaftlich-technisches Computing, Kryptographie, Bildverarbeitung und Spiele hinwies. In diesen Gebieten erzielen vor allem Nvidias GPUs derzeit Erfolge, auch in Supercomputern.

Dass Intel schon jetzt die Werbetrommel für AVX2 und damit Haswell rührt, liegt an der langsamen Umsetzung von Befehlssatzerweiterungen durch die Programmierer. Auch die Eigenschaften von AVX wurden bereits 2009 ausführlich beschrieben, obwohl die CPUs dafür erst anderthalb Jahre später auf den Markt kamen.

Haswell ist Intels nächste große Überarbeitung der x86-Architektur, die letzte fand mit der Integration einer GPU bei Sandy Bridge statt. Der nächste Schritt ist dessen Schrumpfung von 32 auf 22 Nanometer, die Anfang 2012 mit Ivy Bridge erfolgen soll. Laut Intels Roadmap ist danach 2012 Haswell vorgesehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

cuthbert 27. Jun 2011

Anscheinend schon. Hier gab es letztens mal eine News über einen zukünftigen ARM Server...

chuck 26. Jun 2011

Du hast da was falsch verstanden: Das "parallel" ist nun "richtiger" als vorher!


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /