Abo
  • Services:
Anzeige
Intels erster Testwafer mit 22-Nanometer-Chips
Intels erster Testwafer mit 22-Nanometer-Chips (Bild: Intel)

Projekt Haswell

Intels übernächste CPU soll viel paralleler arbeiten

Mit seiner nächsten neuen Architektur, Codename Haswell, will Intel viele Funktionen, die einer GPU ähneln, in seine Prozessoren einbauen. Kern ist dabei die Befehlssatzerweiterung AVX2.

In einem Blogeintrag sowie einem ausführlichen Programmierleitfaden (PDF) weist Intel schon über ein Jahr vor der geplanten Markteinführung der Architektur Haswell auf deren Befehlssatzerweiterung AVX2 hin. AVX steht für "advanced vector extensions", die erste Version ist seit Januar 2011 mit den Sandy-Bridge-CPUs verfügbar.

Anzeige

Die größte Neuerung bei AVX gegenüber den früheren SSE-Versionen war die Verbreiterung der Register von 128 auf 256 Bit. Die Prozessoren können nun also bei SIMD-Verarbeitung mehr Daten parallel behandeln. Für AVX2 wird eine weitere Verdopplung auf 512 Bit erwartet, was Intel aber noch nicht bestätigt hat.

Dafür hat der Chiphersteller nun aber erklärt, dass auch die Integer-Datentypen mit AVX2 256 Bit breit sein dürfen. Zusätzlich gibt es für Gleitkommaoperationen Dutzende neue Befehle, die unter anderem auch für die Parallelisierung von kleinen Schleifen sorgen können.

Seinen Blogeintrag hat Intel offenbar kürzlich geändert. Laut Cnet fand sich darin auch Absatz, der auf Einsatzbereiche wie wissenschaftlich-technisches Computing, Kryptographie, Bildverarbeitung und Spiele hinwies. In diesen Gebieten erzielen vor allem Nvidias GPUs derzeit Erfolge, auch in Supercomputern.

Dass Intel schon jetzt die Werbetrommel für AVX2 und damit Haswell rührt, liegt an der langsamen Umsetzung von Befehlssatzerweiterungen durch die Programmierer. Auch die Eigenschaften von AVX wurden bereits 2009 ausführlich beschrieben, obwohl die CPUs dafür erst anderthalb Jahre später auf den Markt kamen.

Haswell ist Intels nächste große Überarbeitung der x86-Architektur, die letzte fand mit der Integration einer GPU bei Sandy Bridge statt. Der nächste Schritt ist dessen Schrumpfung von 32 auf 22 Nanometer, die Anfang 2012 mit Ivy Bridge erfolgen soll. Laut Intels Roadmap ist danach 2012 Haswell vorgesehen.


eye home zur Startseite
cuthbert 27. Jun 2011

Anscheinend schon. Hier gab es letztens mal eine News über einen zukünftigen ARM Server...

chuck 26. Jun 2011

Du hast da was falsch verstanden: Das "parallel" ist nun "richtiger" als vorher!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    chefin | 07:26

  2. Re: Nur die Telefónica bietet in der U-Bahn LTE

    Plasma | 07:25

  3. Re: Drahtloses laden und wasserdicht sind...

    elknipso | 07:21

  4. Re: Halten wir fest

    chefin | 07:17

  5. Re: Warum bitte 600PS

    jo-1 | 07:08


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel