Abo
  • Services:
Anzeige
Release Candidate von Opera 11.50 ist da
Release Candidate von Opera 11.50 ist da (Bild: Opera)

Swordfish

Release Candidate von Opera 11.50 ist fertig

Release Candidate von Opera 11.50 ist da
Release Candidate von Opera 11.50 ist da (Bild: Opera)

Opera hat einen Release Candidate von Opera 11.50 alias Swordfish veröffentlicht. Seit der Betaversion wurde die Bedienoberfläche nochmals überarbeitet und eine Reihe von Verbesserungen integriert.

Der Release Candidate von Opera 11.50 hat im Vergleich zur Beta neue Icons, eine optisch veränderte Tool- und Statusleiste sowie eine andere Farbgebung erhalten. Zudem wurden alle Icon-Umrandungen in der Adressleiste entfernt. Insgesamt soll die Oberfläche von Opera damit aufgeräumter und moderner sein. Die Verarbeitung von CSS-Daten wurde nochmals beschleunigt, so dass Webseiten schneller angezeigt werden.

Anzeige
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
  • Opera 11.50 RC
Opera 11.50 RC

Das Abspeichern eines Bildes auf einer Webseite erfolgt nun durch Mausklick, während dabei die Tasten Strg und Alt gedrückt gehalten werden müssen. Bisher musste dazu nur die Strg-Taste gedrückt gehalten werden, wenn mit der Maus auf das Bild geklickt wird. Aber diese Tastenkombination dient nun dazu, ein Bild in einem Hintergrund-Tab zu öffnen.

Zudem wurden einige Fehler beseitigt, so dass die Eingabe von Zugangsdaten mittels Strg-Return nun wieder funktionieren sollte. Ein anderer Fehler überschrieb die Einstellungen für die Suchmaschine, wenn ein Upgrade vorgenommen wurde. Zudem wurden seit der Betaversion von Opera 11.50 eine Reihe von Absturzursachen sowie lästige Programmfehler beseitigt.

Verbesserungen am E-Mail-Client

Der E-Mail-Spamfilter in Opera wird für Google-Mail-IMAP-Konten nun standardmäßig deaktiviert, damit es keine Konflikte mit dem von Google angebotenen Spamfilter gibt. Für beliebige andere IMAP-Konten kann Operas Spamfilter bei Bedarf ebenfalls abgeschaltet werden. Zudem lassen sich in IMAP-Postfächern Einstellungen für Spam- und Papierkorb-Einstellungen vornehmen, auch wenn der IMAP-Server X-List oder spezielle IMAP-Extensions nicht unterstützt.

Der Release Candidate von Opera 11.50 kann für Windows, Linux und Mac OS heruntergeladen werden. Die Vorabversion kann parallel zu einer bestehenden Opera-Version installiert werden, auch die Vorabversion erhält automatisch Updates. Wann die fertige Version von Opera 11.50 erscheinen soll, hat Opera wie üblich nicht verraten.

Nachtrag vom 24. Juni 2011, 13:25 Uhr

Mittlerweile hat Opera einen zweiten Release Candidate von Opera 11.50 für Windows, Linux und Mac OS nachgeschoben. Damit soll der Browser nicht mehr abstürzen, wenn von Opera 11.11 auf die Version 11.50 gewechselt wird.


eye home zur Startseite
ketste 30. Jun 2011

ist es nachdem Update noch irgendwie möglich Objekte (Bilder/videos) die sich im opera...

Neuschwabenland 24. Jun 2011

http://my.opera.com/desktopteam/blog/2011/06/24/swordfish-rc3 Veröffentlichung der Final...

ledonz 24. Jun 2011

es gab eines?

dantist 24. Jun 2011

Und hier muss ich ein ganz großes Lob an Golem aussprechen. Die Vorschau in der Opera...

cloudius 24. Jun 2011

Inzwischen liegt schon der RC2 vor, da einige Anwender von Problemen nach einem Update 11...


Antary / 28. Jun 2011

Antary / 26. Jun 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 189,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Vielleicht kommt ja eine Neuauflage mit AMD...

    Algo | 20:15

  2. Re: Auto pilot mal wieder versagt !

    KlugKacka | 20:12

  3. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 20:07

  4. Re: Asse 2.0

    Carl Weathers | 20:04

  5. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    teenriot* | 19:55


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel