Abo
  • Services:
Anzeige
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004 (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

Produktionsbeginn

Auftragshersteller bereiten neue Macbook Air für Juli vor

Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004 (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

Im Juli 2011 läuft die Produktion der neuen Macbook Air an. Sie kommen mit Mac OS X Lion und Thunderbolt-Schnittstelle, war laut einem Bericht aus Auftragsherstellerkreisen in Taiwan zu erfahren.

Die taiwanischen Auftragshersteller bereiten sich auf die Produktion neuer Macbook-Air-Modelle vor. Das berichtet die IT-Zeitung Digitimes aus Herstellerkreisen. Für den Monat Juli 2011 planen die Firmen, die Fertigung mit voller Kapazität laufen zu lassen, sie hätten ihre Lager mit Komponenten für die Notebooks von Apple gefüllt.

Anzeige

Bisher waren die wichtigsten Hersteller und Zulieferer des Macbook Air Quanta Computer für die Montage, Simplo Technology und Dynapack lieferten die Akkus, Gehäuse kamen von Catcher Technology, Kühlsysteme von Auras Technology und Scharniere von Shin Zu Shing. Ob diese Firmen auch für die neuen Macbook-Air-Modelle ausgewählt wurden, ist bislang nicht bekannt.

Das neue Macbook Air soll mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion ausgestattet sein und die Thunderbolt-Schnittstelle haben, die Intel unter dem Codenamen Light Peak entwickelt hat. Mac OS X Lion erscheint laut Apple noch im Juli 2011.

Apple soll für das dritte Quartal 2011 über 8 Millionen Macbook Air bestellt haben. Im Vergleich zum Vorquartal bedeute das fast eine Verdoppelung, so die Digitimes. Wenn die Menge der angelieferten Bauteile zusammengerechnet wird, wurden im Juni 2,2 bis 2,4 Millionen Macbooks produziert. Im Juli werden 2,7 bis 2,8 Millionen erreicht, so die Digitimes aus Herstellerkreisen. Bisher habe Apple die Produktion vor dem Start eines neuen Modells immer gesteigert.

Im Gesamtjahr 2011 würden 15 Millionen Macbooks produziert, bisher waren die Auftragshersteller von 13 Millionen ausgegangen.

Die letzten neuen Macbook-Air-Modelle wurden im Oktober 2010 angekündigt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  2. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  3. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  4. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  5. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  6. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  7. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  8. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  9. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  10. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 14:50

  2. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    ramboni | 14:50

  3. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Tantalus | 14:50

  4. Re: Also technisch gesehen...

    Vollstrecker | 14:47

  5. Video Rechte

    Pecos | 14:46


  1. 14:54

  2. 13:48

  3. 13:15

  4. 12:55

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel