Abo
  • IT-Karriere:

Produktionsbeginn

Auftragshersteller bereiten neue Macbook Air für Juli vor

Im Juli 2011 läuft die Produktion der neuen Macbook Air an. Sie kommen mit Mac OS X Lion und Thunderbolt-Schnittstelle, war laut einem Bericht aus Auftragsherstellerkreisen in Taiwan zu erfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004 (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

Die taiwanischen Auftragshersteller bereiten sich auf die Produktion neuer Macbook-Air-Modelle vor. Das berichtet die IT-Zeitung Digitimes aus Herstellerkreisen. Für den Monat Juli 2011 planen die Firmen, die Fertigung mit voller Kapazität laufen zu lassen, sie hätten ihre Lager mit Komponenten für die Notebooks von Apple gefüllt.

Stellenmarkt
  1. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden

Bisher waren die wichtigsten Hersteller und Zulieferer des Macbook Air Quanta Computer für die Montage, Simplo Technology und Dynapack lieferten die Akkus, Gehäuse kamen von Catcher Technology, Kühlsysteme von Auras Technology und Scharniere von Shin Zu Shing. Ob diese Firmen auch für die neuen Macbook-Air-Modelle ausgewählt wurden, ist bislang nicht bekannt.

Das neue Macbook Air soll mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion ausgestattet sein und die Thunderbolt-Schnittstelle haben, die Intel unter dem Codenamen Light Peak entwickelt hat. Mac OS X Lion erscheint laut Apple noch im Juli 2011.

Apple soll für das dritte Quartal 2011 über 8 Millionen Macbook Air bestellt haben. Im Vergleich zum Vorquartal bedeute das fast eine Verdoppelung, so die Digitimes. Wenn die Menge der angelieferten Bauteile zusammengerechnet wird, wurden im Juni 2,2 bis 2,4 Millionen Macbooks produziert. Im Juli werden 2,7 bis 2,8 Millionen erreicht, so die Digitimes aus Herstellerkreisen. Bisher habe Apple die Produktion vor dem Start eines neuen Modells immer gesteigert.

Im Gesamtjahr 2011 würden 15 Millionen Macbooks produziert, bisher waren die Auftragshersteller von 13 Millionen ausgegangen.

Die letzten neuen Macbook-Air-Modelle wurden im Oktober 2010 angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,00€
  3. 2,40€

Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /