Produktionsbeginn

Auftragshersteller bereiten neue Macbook Air für Juli vor

Im Juli 2011 läuft die Produktion der neuen Macbook Air an. Sie kommen mit Mac OS X Lion und Thunderbolt-Schnittstelle, war laut einem Bericht aus Auftragsherstellerkreisen in Taiwan zu erfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004
Taiwans damaliger Präsident Chen Shui-bian (rechts) mit Quanta-Gründer Lin Pai-li im Jahr 2004 (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

Die taiwanischen Auftragshersteller bereiten sich auf die Produktion neuer Macbook-Air-Modelle vor. Das berichtet die IT-Zeitung Digitimes aus Herstellerkreisen. Für den Monat Juli 2011 planen die Firmen, die Fertigung mit voller Kapazität laufen zu lassen, sie hätten ihre Lager mit Komponenten für die Notebooks von Apple gefüllt.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Sensoren & Laser Senior für industrielle Bildverarbeitung
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Paderborn, Trier, Koblenz, Mannheim, Bad Mergentheim
Detailsuche

Bisher waren die wichtigsten Hersteller und Zulieferer des Macbook Air Quanta Computer für die Montage, Simplo Technology und Dynapack lieferten die Akkus, Gehäuse kamen von Catcher Technology, Kühlsysteme von Auras Technology und Scharniere von Shin Zu Shing. Ob diese Firmen auch für die neuen Macbook-Air-Modelle ausgewählt wurden, ist bislang nicht bekannt.

Das neue Macbook Air soll mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion ausgestattet sein und die Thunderbolt-Schnittstelle haben, die Intel unter dem Codenamen Light Peak entwickelt hat. Mac OS X Lion erscheint laut Apple noch im Juli 2011.

Apple soll für das dritte Quartal 2011 über 8 Millionen Macbook Air bestellt haben. Im Vergleich zum Vorquartal bedeute das fast eine Verdoppelung, so die Digitimes. Wenn die Menge der angelieferten Bauteile zusammengerechnet wird, wurden im Juni 2,2 bis 2,4 Millionen Macbooks produziert. Im Juli werden 2,7 bis 2,8 Millionen erreicht, so die Digitimes aus Herstellerkreisen. Bisher habe Apple die Produktion vor dem Start eines neuen Modells immer gesteigert.

Golem Karrierewelt
  1. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    10.08.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Gesamtjahr 2011 würden 15 Millionen Macbooks produziert, bisher waren die Auftragshersteller von 13 Millionen ausgegangen.

Die letzten neuen Macbook-Air-Modelle wurden im Oktober 2010 angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Erdbeben und Vulkanausbrüche
Glasfaserkabel als Frühwarnsystem

Seismografen registrieren Bodenbewegungen, Glasfasern können das aber besser. Forscher hoffen, mit ihnen Erdbeben und Vulkanausbrüche besser vorhersagen zu können.
Ein Bericht von Werner Pluta

Erdbeben und Vulkanausbrüche: Glasfaserkabel als Frühwarnsystem
Artikel
  1. Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
    Visual Studio Code im Web mit Gitpod
    Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

    Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
    Von Kristof Zerbe

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
    Technoblade
    Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

    Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /