Abo
  • Services:
Anzeige
Open-Source-Groupware: Evolution-Plugin für Kolab
(Bild: Evolution-Kolab)

Open-Source-Groupware

Evolution-Plugin für Kolab

Open-Source-Groupware: Evolution-Plugin für Kolab
(Bild: Evolution-Kolab)

Für die Groupware Kolab haben Entwickler ein Evolution-Plugin veröffentlicht. Ein Kolab-Frontend für Gnome gab es bislang nicht. Das Plugin lässt sich gegenwärtig nur unter Ubuntu 10.04 installieren.

Für die Groupware Kolab ist ein Plugin zur Integration in Gnomes PIM-Software Evolution erschienen. Bislang mussten Gnome-Benutzer über das bereitgestellte Webfrontend auf einen Kolab-Server zugreifen. Das Plugin integriert neben den E-Mail-Funktionen auch den Zugriff auf Kontakt-, Notiz-, Termin- und Kalenderdaten.

Anzeige
  • Das Kolab-Plugin im Evolution-Kalender
Das Kolab-Plugin im Evolution-Kalender

Bislang lässt sich das Plugin nur unter Ubuntu 10.04 installieren. Dafür muss das dort vorhandene Evolution 2.28 auf eine spezielle Version 2.30.3 aktualisiert werden. Zudem verwendet das Plugin eine eigene Variante von Libcurl3 7.19.7 mit NSS-Unterstützung. Die komplette Installation erfolgt über entsprechende PPA-Repositories.

Wer das Plugin aus dem Sourcecode erstellt, kann es laut Entwicklern unter Umständen auch unter Debian 6.0 verwenden. Getestet wurde diese Version allerdings offiziell noch nicht. Geprüft wurde das Plugin bislang ausschließlich mit Kolab Server 2.2.4.

Eine ausgiebige Dokumentation steht auf der Sourceforge-Webseite des Projekts zum Download bereit. Dort ist auch der Quellcode des Plugins verfügbar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)
  3. 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 22:11

  2. Re: Bitte nicht mehr Funk, sonst schlägt das...

    Keridalspidialose | 22:04

  3. Rock64 oder Odroid HC-1 oder Banana M2 Berry

    Peter123 | 22:02

  4. Naja, Hauptsache BSI zertifiziert ... [kwT]

    mmarcel | 22:00

  5. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    der_wahre_hannes | 21:51


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel