Abo
  • IT-Karriere:

Golem.de guckt

Abgewrackt und abgebrannt

In der TV- und Radiowoche vom 27. Juni bis 3. Juli wird es mal wieder etwas endzeitlich, sei es im Film, in der Raumfahrt oder beim Klima.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Abgewrackt und abgebrannt

Abwracken auf hohem Niveau: Hitec beschäftigt sich mit den letzten Spaceshuttle-Starts, der Abwicklung des ganzen Programms und gibt einen Ausblick auf die Zukunft des Shuttle-Programms, das zukünftig vor allem von der Privatwirtschaft getragen werden soll.
(3Sat, 27.6.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Das WDR erkundet in der Reportage Protestbürger, warum sich in Deutschland immer mehr Menschen zu großen Protesten zusammenschließen und wer sich in die Reihen einreiht.
(WDR, 27.6.2011, 22:00 - 22:45 Uhr)

Iggy Pop, Killerroboter und atomare Apokalypse - so passt das allen Unkenrufen zum Trotz. Wer nörgelt, dass in M.A.R.K. 13 - Hardware shiny CGI-Effekte fehlen und die Geschichte nur bedingt Sinn ergibt, hat die Idee eines Films mit Iggy Pop, Killerrobotern und atomare Apokalypse nicht ganz erfasst.
(Tele 5, 28.6.2011, 2:05 - 3:50 Uhr)

Planet Wissen spricht über die zunehmende Trinkwassernot in vielen Teilen der Erde. Neben dem üblichen "Wir verschwenden zu viel"-Tenor geht es auch explizit um zukünftige kriegerische Konflikte um Wasser.
(WDR, 28.6.2011, 15:00 - 16:00 Uhr)

Arte macht einen Themenabend zum Schmutzigen Öl beziehungsweise vielmehr den bösen Ölfirmen. In der ersten Doku Profit um jeden Preis wird gezeigt, dass die Deepwater-Horizon-Katastrophe nicht das erste Umweltdesaster ist, das BP verursacht hat. In der zweiten Doku des Abends, Abgefackelt, dreht es sich um die ökologischen und gesundheitlichen Folgen, die entstehen, wenn das Erdgas bei der Erdölförderung abgebrannt wird.
(Arte, 28.6.2011, 20:15 - 21:05 und 21:05 - 22:00 Uhr)

Zwischen Geist und Gehirn ist eine dreiteilige Serie bei Forschung und Gesellschaft. Darin werden Hirnschrittmacher vorgestellt, die als neue Therapieform unter anderem bei Depression oder Parkinson zum Einsatz kommen sollen. Über Elektroden werden dabei Hirnareale stimuliert.
(Dradio Kultur, 30.6.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Die Pixelmacher waren in San Francisco und haben Spieleentwickler beim Smalltalk und, natürlich beim Spielen, über die Schulter geschaut.
(ZDFkultur, 1.7.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

Du bist Hipster, wenn du Sam Raimi schon vor Spider-Man kanntest. Der ein oder andere hat Darkman schon vor Spider-Man bestimmt mal gesehen, für comicaffine Menschen war es gar ein Muss. Die Story: Forscher und guter Mensch will Schmiergeldaffäre aufdecken, wird aber im entscheidenden Moment vom Bösewicht mit Hilfe eines Brandes gestoppt. Total entstellt hat der gute Mensch allen Grund, sich zu rächen. Als Forscher gelang es ihm, eine künstliche Haut zu entwickeln, die ihm dazu interessante Möglichkeiten eröffnet. Doch die künstliche Haut zersetzt sich nach jeweils 99 Minuten wieder. Klassischer Comicstoff, dem gar kein Comic zugrunde lag, den gab es erst durch den Film.
(RTL 2, 1.7.2011, 23:45 - 1:30 Uhr)

Neues guckt sich an, wie GPS mittlerweile ins Private und die Freizeit eingedrungen ist, vom Navi über Geocaching bis hin zu Foursquare.
(3Sat, 3.7.2011, 16:30 - 17:00 Uhr)

Über:morgen bringt den zweiten Teil von Knappe Ware Nahrung.
(3Sat, 3.7.2011, 17:30 - 18:00 Uhr)

Und weil es so schön in den 3Sat-Sonntagnachmittag passt: Wind - die unsichtbare Kraft zeigt das private Windkraftwerk für zu Hause und neue Containersegelschiffe.
(3Sat, 3.7.2011, 18:00 - 18:30 Uhr)

Laut unserer Lesererkundigungen wird das Freistil-Feature für den typischen Golem.de-Leser besonders interessant: Spaß statt Zukunft - Jugendkultur in Deutschland der 90er Jahre dürfte ihm eine Rückbesinnung auch auf die eigenen Jugendsünden erlauben.
(DLF, 3.7.2011, 20:05 - 21:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20110627.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 26.6.2011 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 529,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

lear 26. Jun 2011

...wie alle "Evil Dead" Teile, Ihr Golem Noobs :-P Das und möglicherweise "The Quick and...

irata 25. Jun 2011

Laut IMDB hat Stanley eine Fortsetzung geschrieben: "Hardware II: Ground Zero". Aus...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /