• IT-Karriere:
  • Services:

Blender 2.58

Weniger Speicher beim Render Baking

Mit Blender 2.58 sind Funktionen nachgereicht worden, die es in die erste stabile Version der 2.5er Reihe nicht geschafft haben, darunter ein effizienteres Render Baking. Insgesamt haben die Entwickler nach eigenen Angaben 200 Fehler korrigiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Blender 2.58: Weniger Speicher beim Render Baking
(Bild: Blender)

Blender 2.58 ist die zweite stabile Version der 2.5er Reihe nach 2.57 der freien Software für 3D-Animationen. Nach Angaben der Entwickler wurden über 200 entdeckte Fehler korrigiert. Vor allem die Benutzerschnittstelle erhielt wesentliche Korrekturen, und einige zuvor deaktivierte Funktionen wurden wieder freigeschaltet, etwa ein Verlauf für die Rückgängigmachen-Funktion samt Tastenkombination.

  • Blender 2.58
  • Blender 2.58
  • Blender 2.58
Blender 2.58
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Oberhausen

Allerdings haben die Entwickler auch neue Funktionen hinzugefügt. Das Render Baking, bei dem vorab multiple 2D-Bitmaps der Oberfläche eines Polygonnetz-Objekts erstellt werden, um das spätere Rendering zu beschleunigen, soll künftig weniger Arbeitsspeicher benötigen. Zudem stehen neue Baking-Modi zur Verfügung, etwa Transparenz über Alphakanäle und Glühen.

Die Kamera kann so gesperrt werden, dass sie sich mit der Ansicht im Viewport bewegt. Das Deformationswerkzeug kann genutzt werden, um Teile eines Mesh-Objekts an eine neue Stelle zu kopieren. Beim Kopieren können beispielsweise auch Texturen oder die Vertex-Gruppe ausgewählt werden.

Um die Genauigkeit beim Erstellen von Objekten im Sculpture-Modus zu erhöhen, können die dort standardmäßig aktivierten sogenannten konstruktiven Modifikatoren in einer Sitzung abgeschaltet werden. Diese bieten normalerweise Funktionen wie Spiegelung.

Eine Liste aller Änderungen und Reparaturen haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengetragen. Auf der Downloadseite des Projekts stehen 32- und 64-Bit-Pakete für Windows, Linux, BSD-Systeme und Intel-basierte Macs zur Verfügung. Außerdem gibt es noch eine Version für Macs der PowerPC-Serie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)

rudllll 24. Jun 2011

ich verwende BLENDER !!!!! softwarepirat na eben nicht :P und wenn sie meinen dass es für...

HaJotCe 24. Jun 2011

Neben den genannten Links gibt es inzwischen eine Menge Bücher und sogar Video-Trainings...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /