Abo
  • IT-Karriere:

Pädagogik

Valve erweitert Portal 2 für Einsatz an Schulen

Physikalische Experimente wirken interessanter, wenn Schüler sie selbst in einem Computerspiel ausprobieren können - findet Valve-Chef Gabe Newell. Seinen Angaben zufolge arbeitet ein Team daran, den Editor von Portal 2 um pädagogisch sinnvolle Erweiterungen zu ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Portal-2-Editor "Hammer"
Portal-2-Editor "Hammer" (Bild: Valve Software)

Schon jetzt ist Portal 2 alles andere als hirnloser Daddelkram, aber wenn es nach Valve-Chef Gabe Newell geht, soll das Programm demnächst auch in Schulen eine Rolle spielen. Im Gespräch mit Joystiq.com hat er gesagt, dass eines seiner Entwicklerteams damit beschäftigt sei, den "Hammer" genannten Leveleditor von Portal 2 pädagogisch sinnvoll zu erweitern. Dabei soll es etwa darum gehen, physikalische Experimente durchführen zu können. "Es ist viel einfacher, Menschen für Bildung zu begeistern, wenn sie etwa auf dem Mond einen Stein auf ein Stück Glas werfen können, und bei dessen Zerbrechen werden dann noch Roboter herausgeschleudert", sagte Newell. Valve will sich bei seinem Vorhaben auch an Lehrplänen orientieren.

Wann mit mehr Details oder Informationen über die Bildungserweiterung zu rechnen ist, hat Newell nicht verraten. Immerhin: Sein Studio kann sich derlei Projekte leisten. Angeblich hat Portal 2 seit seiner Veröffentlichung im April 2011 rund drei Millionen Käufer gefunden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. (-24%) 18,99€
  3. (-0%) 9,99€
  4. 2,22€

Ry 23. Jun 2011

Es gibt doch bereits den neuen Hammer und wenn nicht, dann kommt der bald. Stand...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

    •  /