Abo
  • Services:

Motorola Atrix

Laptop-Dock wird zum Marktstart im Preis reduziert

Motorola bringt das Android-Smartphone Atrix im Juli 2011 auf den Markt. Im Zuge dessen wurde der Preis für das Laptop Dock erheblich reduziert, während das HD Multimedia Dock leicht im Preis gestiegen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Atrix im Laptop Dock
Atrix im Laptop Dock (Bild: Motorola)

Außer bei O2 und Vodafone wird es Motorolas Atrix im Juli 2011 auch bei The Phone House geben. Den Listenpreis gibt der Hersteller wie erwartet mit 600 Euro an. Bei O2 kostet das Android-Mobiltelefon 569 Euro und kann dort auch mit zinsloser Ratenzahlung gekauft werden. Bei The Phone House und Cyberport gibt es das Smartphone für 549 Euro, während Amazon-Kunden dafür 527 Euro zahlen. Was Vodafone für das Atrix verlangt, verrät der Onlineshop auch in der Vorschau bislang nicht.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Als Motorola im März 2011 erstmals den Preis für das Laptop-Dock für den deutschen Markt genannt hatte, sollte es 400 Euro kosten. Nun hat sich der Hersteller besonnen und will das Laptop Dock deutlich günstiger anbieten. In einer Motorola-Ankündigung wird ein Listenpreis von 270 Euro genannt. Allerdings hält sich Motorola nicht an die eigene Preisempfehlung und verlangt stattdessen 300 Euro für das Laptop Dock mit QWERTZ-Tastatur.

  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix im HD Multimedia Dock
  • Motorola Atrix im Laptop Dock
Motorola Atrix

Während Motorola die Anschaffungskosten für das Laptop Dock reduziert hat, muss für das HD Multimedia Dock nun mehr bezahlt werden. Ursprünglich sollte es 90 Euro kosten, nun gibt Motorola einen Listenpreis von 100 Euro an. Über die Motorola-Webseite kann das HD Multimedia Dock für 92 Euro gekauft werden.

Das Atrix hat einen 4 Zoll großen Touchscreen mit Gorilla-Glas, um Kratzer zu verhindern. Bei 16 Millionen Farben wird eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln erreicht. Neben den vier typischen Android-Knöpfen hat das Mobiltelefon an der Seite einen Fingerabdrucksensor. Bei einem Gewicht von 135 Gramm misst das Atrix 63,5 x 117,75 x 10,95 mm. Das Mobiltelefon läuft mit dem veralteten Android 2.2. Ob das Smartphone ein Update auf Gingerbread alias Android 2.3 erhält, ist nicht bekannt.

Mit dem Laptop Dock wird aus dem Atrix eine Art Netbook mit QWERTZ-Tastatur, Trackpad und 11,6 Zoll großem Display. Wird das Smartphone in das Laptop Dock gesteckt, landen alle Inhalte automatisch auf dem größeren Display und Texte werden bequem per Tastatur eingegeben. Dann erhält der Nutzer eine Desktopversion von Firefox 3.6 und einen vollständigen Flash Player. Mit 36-Wh-Akku wiegt die Erweiterung 1,1 kg und mit einer Akkuladung soll eine Laufzeit von 8 Stunden erreicht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Chris_zhonguo 23. Jun 2011

100 Euro wäre das maximal Vertretbare! bei 200 gibs schon die ersten Netbooks, die...

User5001 23. Jun 2011

Mich würde mal interessieren, wen man mit einem 270 EUR teuren Dock ansprechen will. Für...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /