Abo
  • Services:
Anzeige
The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Bild: Nintendo)

Das beste autostereoskopische 3D und Fazit

Noch schärfer wirkt die Grafik im 3D-Modus, wenn die Auflösung auf 800 x 240 Pixel erhöht wird. Das autostereoskopische 3D kommt in keinem 3DS-Spiel so gut rüber wie in Ocarina of Time 3D - mit dem 3D-Slider auf Maximum. Die gleiche Einstellung verursachte während unseres 3-DS-Hardwaretests mit Pilotwings Ressort schnell Kopfschmerzen.

Anzeige

Die 3D-Welt wirkt sehr plastisch, weil alle zweidimensionalen Tapeten, die für weit entfernte Areale auf dem N64 genutzt wurden, durch dreidimensionale ausgetauscht wurden. Besonders positiv fällt das auf dem Marktplatz vor dem Schloss oder in Kakariko auf.

Neben dem klassischen Abenteuer können Spieler noch eine schwierigere Version des Hauptspiels, die Master Quest, angehen. In dieser Version sind die Gegenstände besser versteckt, die Welt gespiegelt und Monster stärker. Nintendo hat zudem ein Hilfssystem eingebaut, das Spielern bei besonders kniffligen Rätseln unter die Arme greift, wenn sie nicht weiterkommen.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D ist für rund 45 Euro erhältlich. Die USK hat das 3DS-Spiel ab sechs Jahren freigegeben.

Fazit

Qualitativ gesehen ist Ocarina of Time 3D das momentan beste Programm für Nintendos 3DS - technisch und spielerisch. In keinem anderen Titel ist der 3D-Effekt überzeugender, der Spielverlauf motivierender. Auch die anderen Besonderheiten des 3DS, wie die zwei Bildschirme oder der Bewegungssensor, werden intelligent genutzt. Spieler, die Links erstes 3D-Abenteuer bisher noch nicht gespielt haben, finden keine portable Alternative zu diesem Epos und sollten zugreifen.

Wer sich dagegen noch gut an den Klassiker erinnert, findet in Ocarina 3D trotz der grafischen Verbesserungen wenig Gründe, das Abenteuer erneut zu bestreiten, und ist mit einem anderen Zelda-Abenteuer, sei es auch zweidimensional, besser beraten.

 Test Zelda Ocarina of Time 3D: Spiel's noch einmal, Link!

eye home zur Startseite
F4yt 28. Jun 2011

Für mich hat die 3D-Option, aufgrund von Problemen mit meinen Augen, auf niedrigster...

spanther 28. Jun 2011

Für mich auch! :D Ich konnte Stunden einfach nur auf Epona herumreiten! xD Und Angeln...

Trollfeeder 27. Jun 2011

Mit DEM Nick und DER Aussage. Klar,will der Fisch! ><((*>

Trollfeeder 27. Jun 2011

Schön geschrieben! 100% /signed

F4yt 25. Jun 2011

Also ich hab' Ocarina of Time in nun 3 Inkarnationen für'n Gamecube (dachte erst noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Music & Sales GmbH, St. Wendel
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  2. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  3. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  4. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  5. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  6. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  7. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  8. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  9. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  10. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: LTE hier, LTE da und was ist mit telefonie?

    mrgenie | 11:32

  2. Re: schnell gelangweilt

    der_wahre_hannes | 11:32

  3. Re: Verschiedene Stahlsorten

    feierabend | 11:32

  4. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    david_rieger | 11:32

  5. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Pornstar | 11:32


  1. 11:50

  2. 11:41

  3. 11:10

  4. 10:42

  5. 10:39

  6. 10:26

  7. 10:08

  8. 09:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel