Abo
  • Services:

Hitachi

WLAN-Festplatte mit eingebautem Hotspot

Hitachi hat mit der G-Technology G-Connect eine Netzwerkfestplatte vorgestellt, die einen Speicherplatz von 500 GByte mit einem WLAN-Access-Point verbindet. So können die Daten nicht nur schnurlos genutzt werden, sondern auch andere Geräte des Anwenders ins Internet gelangen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hitachi G-Technology G-Connect
Hitachi G-Technology G-Connect (Bild: Hitachi)

Die G-Connect-Festplatte von Hitachi ist in einem externen Gehäuse untergebracht und verfügt neben einem USB- und einem Gigabit-Ethernet-Anschluss auch über ein WLAN-Modul. Bis zu fünf Geräte können über die 802.11n-Verbindung online gehen und auch auf die Daten der Festplatte zugreifen. Eine Rechteverwaltung sorgt dafür, dass nicht jedes der Geräte, die sich mit der WLAN-Platte verbinden, auf alle Inhalte Zugriff hat.

  • Hitachi G-Technology G-Connect  - Konfigurationsinterface (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect  - Login (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect - Musikanwendung (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect - Musikanwendung (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect   - Fotobrowser(Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect  - Videostreaming (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect (Bild: Hitachi)
  • Hitachi G-Technology G-Connect (Bild: Hitachi)
Hitachi G-Technology G-Connect (Bild: Hitachi)
Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Das Gerät wiegt rund 275 Gramm und ist auf eine eigene Stromversorgung angewiesen. Für iOS hat Hitachi eine eigene App entwickelt, mit der Anwender auf das G-Connect zugreifen können. Eine entsprechende App für Android soll noch im Herbst erscheinen. Über das G-Connect und seine Benutzeroberfläche können Videos und Musik gestreamt und Fotos im Browser angesehen werden. Nach Herstellerangaben ist das Gerät DLNA-kompatibel.

Die Hitachi G-Technology G-Connect kostet rund 200 US-Dollar und soll ab Juli 2011 in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Thread-Anzeige 23. Jun 2011

Und wo kommt der Strom her ? Großteile sind gegen 5V/12V-Infrastruktur die per...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /