Abo
  • Services:

Belkin Screencast

Erster Adapter für Wireless Display kommt in zwei Wochen

Als erster Hersteller will Belkin seinen HDMI-Adapter für den Funk von HD-Video und Ton vom Notebook an einen Fernseher bald ausliefern. Das bestätigte das Unternehmen Golem.de.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Widi-Adapter Screencast
Der Widi-Adapter Screencast (Bild: Belkin)

Zwar hat den Widi-Adapter Screencast noch kaum ein Händler gelistet, dennoch soll er bald ausgeliefert werden. Wie ein Sprecher von Belkin Golem.de sagte, liegen die fehlenden Einträge in Preisvergleichen und bei Onlineshops daran, dass die Geräte Ende Juni 2011 zuerst an die Media-Saturn-Holding ausgeliefert werden. Erst danach werden andere Kanäle und Großhändler bedient.

  • Belkin Screencast TV-Adapter - macht Fernseher per WLAN zum externen Display von Sandy-Bridge-Notebooks. (Bild: Belkin)
  • Belkin Screencast TV-Adapter - WiDi-Empfänger (Bild: Belkin)
  • Belkin Screencast TV-Adapter - WiDi-Empfänger (Bild: Belkin)
  • Belkin Screencast TV-Adapter - mit HDMI und analogem Audio- und Videoausgang (Bild: Belkin)
Belkin Screencast TV-Adapter - macht Fernseher per WLAN zum externen Display von Sandy-Bridge-Notebooks. (Bild: Belkin)
Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Ob es aber eine größere Werbeaktion oder einen besonders günstigen Preis von Media Markt oder Saturn geben wird, darauf wollte sich Belkin nicht festlegen. Vorerst gilt noch der Circa-Preis von 120 Euro, den Belkin im Mai 2011 nannte. Sollte sich beispielsweise Intel an Werbeaktionen beteiligen, so erscheint ein Exklusivangebot etwa von Media Markt für 99 Euro realistisch.

Wireless Display 2.0 kann von einem Sandy-Bridge-Notebook, dessen WLAN-Adapter ebenfalls von Intel stammen muss, drahtlos HD-Video bis 1080p und Mehrkanalton nach Dolby Digital 5.1 an einen der Adapter schicken. Diese Geräte waren bisher jedoch nicht erhältlich. Angekündigt sind sie aber neben Belkin auch von D-Link und Netgear.

Wie aus anderen Quellen der Hardwarebranche zu hören ist, hatten die Hersteller der Adapter nach der Veröffentlichung von Intels Treibern für Widi 2.0 noch mit einigen Problemen zu kämpfen. Die Effekte wie plötzliche Verbindungsabbrüche oder Probleme mit dem HDMI-Handshake zwischen dem Adapter und einigen Fernsehern sollen aber durch Firmwareupdates lösbar gewesen sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Chevarez 22. Jun 2011

... wie plötzliche Verbindungsabbrüche oder Probleme mit dem HDMI-Handshake zwischen dem...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /