Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Smartphone Xperia Active für Sportler
Android-Smartphone Xperia Active für Sportler (Bild: Sony Ericsson)

Sony Ericsson Xperia Active

Android-Smartphone für Sportler

Android-Smartphone Xperia Active für Sportler
Android-Smartphone Xperia Active für Sportler (Bild: Sony Ericsson)

Mit dem Xperia Active will Sony Ericsson vor allem Sportler ansprechen, die auch bei körperlicher Betätigung nicht auf ein Android-Smartphone verzichten wollen. Dem Xperia Active kann Wasser und Staub nicht so schnell etwas anhaben und es unterstützt Ant+ zur Kommunikation mit einem Pulsgurt.

Das Xperia Active hat eine IP67-Zertifizierung erhalten. Demnach ist das Mobiltelefon staubdicht und übersteht bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von einem Meter, ohne dass das Smartphone Schaden nimmt. Mit einer Ant+-Unterstützung richtet sich das Gerät an Sportler, die mittels Pulsmesser ihren Herzschlag und Puls am Mobiltelefon überprüfen wollen. Ebenfalls für den Außeneinsatz hat das Smartphone einen Kompass, ein Barometer, eine Taschenlampe und die Sportanwendungen iMapmyfitness, Health Mate sowie Walk Mate.

Anzeige
  • Sony Ericsson Xperia Active
  • Sony Ericsson Xperia Active
  • Sony Ericsson Xperia Active
  • Sony Ericsson Xperia Active
  • Sony Ericsson Xperia Active
Sony Ericsson Xperia Active

Mit Gehäusemaßen von 92 x 55 x 16,5 mm ist das Xperia Active besonders kompakt und nur etwas höher als eine Kreditkarte. Bedient wird das Mobiltelefon über einen 3 Zoll großen Touchscreen aus kratzfestem Mineralglas. Das Reality-Display liefert eine Auflösung von 320 x 480 Pixeln und zeigt bis zu 16 Millionen Farben an. Der Touchscreen soll auch mit nassen Fingern ohne Probleme bedient werden können.

Im Xperia Active wird Sonys Mobile Bravia Engine verwendet, um mit optimierten Farben und Kontrast bessere Ergebnisse zu erzielen. Das Mobiltelefon hat nur drei der vier Android-Tasten und verzichtet auf einen Suchenknopf, eigene Telefontasten und einen 5-Wege-Navigator. Text wird über den Bildschirm eingegeben.

Für Fotoaufnahmen gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit einem Blendenwert von F2,6, so dass sich auch unter widrigen Lichtverhältnissen noch brauchbare Fotos schießen lassen sollten. Zur Aufhellung eines Bildmotivs gibt es ein LED-Licht und die Kamera verfügt über einen Autofokus mit Gesichts- und Lächelerkennung, einen Bildstabilisator sowie eine Rauschunterdrückung. Videos lassen sich in 720p-Auflösung aufzeichnen.

Für die mobile Unterhaltung gibt es neben einem UWK-RDS-Radio einen Mediaplayer, der mit Sonys Xloud-Technik zur Klangverbesserung, Playnow und TrackID versehen ist. Über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse lassen sich handelsübliche Kopfhörer am Smartphone betreiben. Das Xperia Active wird mit Android 2.3 alias Gingerbread auf den Markt kommen. Vielleicht ändert Sony Ericsson den Plan aber noch, denn zum geplanten Verkaufsstart dürfte die Android-Version veraltet sein.

Das UMTS-Mobiltelefon beherrscht alle vier GSM-Netze, GPRS, EDGE sowie HSDPA. Auch WLAN und Bluetooth sind vorhanden, aber weitere Details dazu machte Sony Ericsson nicht und auch keine Angaben zum verwendeten Prozessor. Den internen Speicher beziffert der Hersteller mit 320 MByte. Der integrierte Speicherplatz kann Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte verarbeiten. Eine Speicherkarte mit 2 GByte liegt dem Gerät bei. Das Mobiltelefon ist mit einem GPS-Empfänger versehen, unterstützt DLNA und wird mit einem Sport-Stereo-Headset, einem Sportarmband sowie einem Wechselcover ausgeliefert.

Mit Akku wiegt das Xperia Active 111 Gramm und mit einer Akkuladung erreicht das Smartphone im GSM- und UMTS-Betrieb eine Sprechzeit von etwa 5 Stunden. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku rund 15 Tage durch, bis er wieder aufgeladen werden muss.

Das Xperia Active wird erst im vierten Quartal 2011 auf den Markt kommen und soll dann 310 Euro kosten.


eye home zur Startseite
zZz 23. Jun 2011

ich hab noch keine 16,5mm hohe kreditkarte in die hände bekommen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. WKM GmbH, München
  3. Detecon International GmbH, Dresden
  4. GESTRA AG, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,00€
  2. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  2. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27

  3. Liquivista

    maxule | 00:24

  4. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 00:18

  5. Re: Erster!!!

    Shik3i | 00:17


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel