Abo
  • Services:

Opensource-DVD

Rails Installer und Pinta als Neuzugänge

Die aktuelle Opensource-DVD 24.0 verzeichnet acht Neuzugänge, darunter der Rails Installer mit einer kompletten Rails-IDE und die Bildbearbeitung Pinta. Instant Rails und Radrails wurden zugunsten des Rails Installers entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensource-DVD: Rails Installer und Pinta als Neuzugänge
(Bild: Opensource-DVD)

Insgesamt 465 Anwendungen stehen auf der Opensource-DVD 24.0 zur Verfügung. Acht neue Anwendungen hat das Opensource-DVD-Team hinzugefügt. Der Rails Installer 1.2.0 bietet eine komplette Entwicklungsumgebung für Rails-Entwickler und ersetzt das bislang angebotene Instant Rails. Gleichzeitig wurde Radrails entfernt, da es nicht mehr weiterentwickelt wird.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Aenova Group, Marburg

Die Bildbearbeitung Pinta 1.0 ist ebenfalls als Neuzugang verzeichnet. Die Anwendung bietet neben Werkzeugen zur Bildbearbeitung auch einfache Malwerkzeuge und orientiert sich an Paint.net, das ebenfalls auf der DVD vorhanden ist. Mit GT Text 1.4.3 können Texte aus Bildern in die Zwischenablage kopiert werden.

Windows-Erweiterungen

Zusätzlich bietet die Opensource-DVD einige neue Erweiterungen für Windows, darunter Lockandlauch 1.0, mit der der Zugang zum System per Mausklick gesperrt werden kann. Mit dem Extension Indexer 1.2 können Dateitypen in einem Ordner aufgelistet werden. Siexbar 1.8.3 installiert eine neue Symbolleiste im Windows-Explorer, die nützliche Erweiterungen enthält, darunter die Möglichkeit, Systemdateien per Mausklick ein- und auszublenden. Mit dem Windows 7 Logon Background Changer 1.3.4 kann das Hintergrundbild des Anmeldebildschirms geändert werden.

Kleine Unternehmen können mit der Finanzbuchhaltung Yabs 1.1765 (Yet another business software) Rechnungen, Mahnungen, Angebote oder Bestellungen erstellen und verwalten. Yabs lässt sich mit Openoffice.org oder Libreoffice nutzen und verschickt bei Bedarf Dokumente direkt per E-Mail.

Alle Anwendungen auf der DVD sind unter freien Lizenzen erschienen. Insgesamt 103 der 465 Programme stehen in neuen Versionen zur Verfügung. Neben der Opensource-DVD mit Anwendungen steht auch eine DVD mit 125 Open-Source-Spielen zum Download bereit. Zu den Neuzugängen dort gehören unter anderem Energie Tycoon 1.0 oder Epic Freefall 1.0.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

microsoftanhänger 26. Jun 2011

da sind aber mal wieder ein paar hochklassige anwendungen dazugekommen. früher war diese...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /