Abo
  • Services:

Gehackt

K&M-Computer-Kunden werden mit Phishing-Mail angegriffen

Die Webserver des Computerhändlers K&M sind gehackt worden. Die Kriminellen nutzten die erbeuteten Daten für einen Angriff auf die Rechner der Kunden des Computerhändlers, denen ein Einkaufsgutschein versprochen wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Firmensitz des Unternehmens
Firmensitz des Unternehmens (Bild: Raboe001 CC BY-SA 3.0)

Die Webserver des Computershopbetreibers K&M Computer sind gehackt worden. Das gab das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite bekannt. Die Server sind offline. "Aufgrund eines Angriffs auf unsere Webserver, durch welchen (...) Phishing-Mails versandt wurden, haben wir diese unverzüglich vom Netz genommen. Unser Shopsystem ist bis zur Klärung vorübergehend nicht erreichbar. Sollten Sie eine Phishing-Mail betreffend eines K&M-Elektronik-Gutscheins erhalten haben, so ignorieren und löschen Sie diese bitte umgehend und klicken Sie nicht auf darin enthaltene Links."

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. cadooz GmbH, Hamburg

Der Betreiber der Ladenkette arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung und entschuldigte sich bei den Kunden "für die Unannehmlichkeiten". K&M Elektronik AG ist ein Handelsunternehmen mit Hauptsitz im baden-württembergischen Magstadt. Die Firma hat 33 Filialen in zehn Bundesländern.

Offenbar erhielten die Angreifer Zugriff auf die Kundendatenbank des Unternehmens, inklusive E-Mail-Adressen und Namen. Ein Kunde von K&M Computer berichtete Golem.de "Ich habe heute eine E-Mail bekommen, die so aussieht, als sei sie von K&M Elektronik. In dieser werde ich mit meinem korrekten Namen angesprochen. Angeblich würde gerade ein Gewinnspiel laufen, ich müsse dazu nur auf die K&M-Seite gehen und ein Java-Applet laufen lassen."

In dem Gewinnspiel wurden 150 Gutscheine im Wert von 25 Euro versprochen, die die schnellsten 150 Besucher des Onlineshops erhalten sollten. Doch die Phishing-Mail machte viele Nutzer misstrauisch: Auf der Facebook-Seite erklärte ein Betroffener, dass er sich gewundert habe, weshalb er um 2:30 Uhr in der Nacht eine E-Mail von K&M bekommen habe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. (-40%) 23,99€
  3. 31,49€

DronNick 03. Aug 2011

da ist ein Siegel drauf. Wie toll. Das Shop müsste also sicher sein. Die von KM...

Thread-Anzeige 24. Jun 2011

Ergänzung: NATÜRLICH NUR WENN DER USER DAS WILL. Alle anderen die es nicht AKTIV...

Thread-Anzeige 22. Jun 2011

Das war doch wohl eher die normale "ost"-Spam&Hack-Mafia die immer schon gab. Laut heise...

Thread-Anzeige 22. Jun 2011

Man kann nirgendwo Dinge melden. Tolle Qualitäts-Leistungs-Schutz-Presse.

Thread-Anzeige 22. Jun 2011

Nachtrag: Wer Sarkasmus findet, kann ihn behalten. Oder lies den heise-Artikel.


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /