Abo
  • Services:

Böser und guter Superheld

Egal welchen Weg der Spieler einschlägt, in beiden Fällen gibt es ein beeindruckendes Arsenal an Waffen und die Möglichkeit, im Spielverlauf durch das Einsammeln von Erfahrungspunkten immer neue Extras und Aktionen zu gewinnen. Außer mit grundlegenden Dingen wie Blitzen und Granaten für Feuerangriffe kann Cole sich auch im Nahkampf mit einer Art elektrischem Schlagstock wehren. Für erledigte Gegner und zerstörte Anlagen kommen dann neue oder mächtigere Attacken dazu, etwa Scharfschützenfunktionen und die Möglichkeit, ein Gewitter auszulösen.

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Berlin, Dreieich
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Ähnlich wie die Kletterpassagen sind auch die Kämpfe denkbar einfach zu bedienen - zumindest, solange sich Cole auf den Fernkampf beschränkt und etwa von Stromleitungen während der rasanten Fahrt Granaten um sich schmeißt oder von Hausdächern aus agiert. Stürzt er sich direkt in den Kampf, kann dies aufgrund der nicht immer günstigen Kamerapositionen und der teils großen Gegnermengen zu einer unübersichtlichen und chaotischen Angelegenheit werden.

  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
Infamous 2

Optisch bietet das bei Sucker Punch entwickelte Infamous 2 deutliche Fortschritte gegenüber dem ersten Teil. Nicht nur MacGrath selbst, auch die neue Stadt ist detailreicher und vor allem farbenfroher. Nur gelegentlich trüben kurze Ruckler, mangelnde Fernsicht und die störrische Kamera das insgesamt positive Gesamtbild.

Infamous 2 ist nur für Playstation 3 erhältlich und kostet etwa 60 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten. Es enthält übrigens auch einen Missionseditor, mit dem der Spieler eigene Levels erstellen und anderen online zur Verfügung stellen kann - dank einfacher Bedienung und vielfältiger Möglichkeiten ein nettes Extra. Das Spiel ist aufwendig lokalisiert, aber wer lieber auf Englisch spielt, kann die Sprache laut den Kollegen von Videogamezone.de ganz bequem in den Optionen umstellen.

Fazit

Bessere Story, schönere Grafik und mehr Extras, Waffen und Wumms: Infamous 2 setzt auf die Stärken des ersten Teils und bessert an vielen Stellen gekonnt nach. Spielerisch halten sich die Veränderungen allerdings in Grenzen. Wer den ersten Teil wegen der flotten Action oder der offenen Spielewelt mochte, wird mehr als zufrieden sein. Wer schon damals abwechslungsreichere Missionen und ein geschmeidigeres und komplexeres Bewegungssystem haben wollte, muss auf Teil 3 hoffen.

 Test Infamous 2: Der elektrische Fahrradkurier kämpft weiter
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,98€ (Release am Freitag, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 264,00€
  3. ab 479€
  4. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich

ggggggggggg 22. Jun 2011

ich spiele sowohl auf PC als auch auf PS3 gerne. Manchmal ist simple Unterhaltung auf der...

mr.anbra 22. Jun 2011

Dieses Forum dient ja wohl dazu, seine Meinung zu äußern. Wozu also dein dämlicher und...

mr.anbra 22. Jun 2011

k.T.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /