Abo
  • Services:
Anzeige
Infamous 2
Infamous 2 (Bild: Sony)

Böser und guter Superheld

Egal welchen Weg der Spieler einschlägt, in beiden Fällen gibt es ein beeindruckendes Arsenal an Waffen und die Möglichkeit, im Spielverlauf durch das Einsammeln von Erfahrungspunkten immer neue Extras und Aktionen zu gewinnen. Außer mit grundlegenden Dingen wie Blitzen und Granaten für Feuerangriffe kann Cole sich auch im Nahkampf mit einer Art elektrischem Schlagstock wehren. Für erledigte Gegner und zerstörte Anlagen kommen dann neue oder mächtigere Attacken dazu, etwa Scharfschützenfunktionen und die Möglichkeit, ein Gewitter auszulösen.

Anzeige

Ähnlich wie die Kletterpassagen sind auch die Kämpfe denkbar einfach zu bedienen - zumindest, solange sich Cole auf den Fernkampf beschränkt und etwa von Stromleitungen während der rasanten Fahrt Granaten um sich schmeißt oder von Hausdächern aus agiert. Stürzt er sich direkt in den Kampf, kann dies aufgrund der nicht immer günstigen Kamerapositionen und der teils großen Gegnermengen zu einer unübersichtlichen und chaotischen Angelegenheit werden.

  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
  • Infamous 2
Infamous 2

Optisch bietet das bei Sucker Punch entwickelte Infamous 2 deutliche Fortschritte gegenüber dem ersten Teil. Nicht nur MacGrath selbst, auch die neue Stadt ist detailreicher und vor allem farbenfroher. Nur gelegentlich trüben kurze Ruckler, mangelnde Fernsicht und die störrische Kamera das insgesamt positive Gesamtbild.

Infamous 2 ist nur für Playstation 3 erhältlich und kostet etwa 60 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten. Es enthält übrigens auch einen Missionseditor, mit dem der Spieler eigene Levels erstellen und anderen online zur Verfügung stellen kann - dank einfacher Bedienung und vielfältiger Möglichkeiten ein nettes Extra. Das Spiel ist aufwendig lokalisiert, aber wer lieber auf Englisch spielt, kann die Sprache laut den Kollegen von Videogamezone.de ganz bequem in den Optionen umstellen.

Fazit

Bessere Story, schönere Grafik und mehr Extras, Waffen und Wumms: Infamous 2 setzt auf die Stärken des ersten Teils und bessert an vielen Stellen gekonnt nach. Spielerisch halten sich die Veränderungen allerdings in Grenzen. Wer den ersten Teil wegen der flotten Action oder der offenen Spielewelt mochte, wird mehr als zufrieden sein. Wer schon damals abwechslungsreichere Missionen und ein geschmeidigeres und komplexeres Bewegungssystem haben wollte, muss auf Teil 3 hoffen.

 Test Infamous 2: Der elektrische Fahrradkurier kämpft weiter

eye home zur Startseite
ggggggggggg 22. Jun 2011

ich spiele sowohl auf PC als auch auf PS3 gerne. Manchmal ist simple Unterhaltung auf der...

mr.anbra 22. Jun 2011

Dieses Forum dient ja wohl dazu, seine Meinung zu äußern. Wozu also dein dämlicher und...

mr.anbra 22. Jun 2011

k.T.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Dalli Dalli

    teenriot* | 19:34

  2. Re: Leider verpennt

    arthurdont | 19:33

  3. Das würde mich auch freuen:) (kt)

    ckerazor | 19:29

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 19:28

  5. Gibt es bei uns auch

    Caturix | 19:26


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel