Abo
  • Services:

Wordpress

Hintertüren in Plugins entdeckt

Das Wordpress-Team hat Hintertüren in drei Plugins entdeckt. Prophylaktisch wurden alle Passwörter zu Wordpress.org zurückgesetzt. Noch ist unklar, welche Auswirkungen die kompromittierten Plugins haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Wordpress: Hintertüren in Plugins entdeckt
(Bild: Wordpress)

Das Wordpress-Team hat im Sourcecode der Plugins Addthis, Wptouch und W3 Total Cache verdächtige Veränderungen entdeckt und daraufhin prophylaktisch sämtliche Passwörter für den Zugang zu Wordpress.org sowie bbPress.org und Buddypress.org zurückgesetzt. Wer dort die Foren und weitere Funktionen nutzen will, muss zunächst ein neues Passwort beantragen. Bei dem Code handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um Backdoor-Programme.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Nachdem der kompromittierte Quellcode entdeckt wurde, haben die Entwickler den ursprünglichen Sourcecode wieder eingespielt. Sie raten Anwendern, die in den vergangenen Tagen die Plugins als Update eingespielt haben, diese erneut in der berichtigten Version zu installieren.

Details zu den möglichen Auswirkungen der kompromittierten Plugins verrät das Wordpress-Team noch nicht, der Quellcode werde gegenwärtig untersucht. Es handele sich um gut getarnte Hintertüren. Der Code wurde nicht von den ursprünglichen Autoren eingespielt. Die Entwickler haben den Zugang zum Plugin-Repository vorübergehend geschlossen, um zu prüfen, wie die Angreifer an den Code gelangten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. 1.299,00€

morecomp 22. Jun 2011

Natürlich gibt es unsicheren und schlechten Code in PHP aber den gibt es nicht nur in...

Himmerlarschund... 22. Jun 2011

... die Vorbereitung zum nächsten großen Angriff war. Wordpress wäre sicherlich ein...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /