Abo
  • IT-Karriere:

Displayport

Aktive Kabel sollen große Entfernungen überbrücken

Die Video Electronics Standards Association (Vesa) hat eine Erweiterung des Standards Displayport 1.2 verabschiedet, die aktive Kabel zulässt. Damit sind Kabellängen von bis zu 33 Metern möglich, fünfmal mehr als bisher.

Artikel veröffentlicht am ,
Displayport: Aktive Kabel sollen große Entfernungen überbrücken
(Bild: Vesa)

Mit der Standardisierung aktiver Displayport-Kabel durch die Vesa wird es möglich, deutlich größere Entfernungen mit Displayport-Kabeln zu überbrücken als bisher. Die Kabel verstärken dazu das Displayport-Signal.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee

Laut Vesa kann mit den aktiven Kabeln die fünffache Distanz überbrückt werden als mit passiven Kabeln. So werden Displayport-Kabel mit einer Länge von bis zu 33 Metern möglich.

Die aktiven Kabel haben aber noch einen weiteren Vorteil: Es wird möglich, dünnere und damit flexiblere Kabel zu verwenden.

Die Vesa gibt interessierten Herstellern Hinweise, wie die elektrische Charakteristik aktiver Kabel auszusehen hat, damit sie innerhalb der Spezifikation von Displayport 1.2 und damit kompatibel zu entsprechenden Geräten bleiben.

Zudem hat die Vesa neue Logos für aktive Kabel entwickelt, die Nutzern bei der Installation helfen sollen, denn die Kabel können nur in einer Richtung verwendet werden. Zum Einsatz kommen sollen solche Kabel bei Werbedisplays, aber auch bei der Einrichtung von Heimkinos.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)

Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /