Abo
  • Services:

Lulzsec

Streit, Verrat und neue Kampfansagen

Nach der Festnahme eines 19-Jährigen in Südengland im Zusammenhang mit aktuellen DDoS-Angriffen und Netzwerkeinbrüchen hat die Crackergruppe Lulzsec zwei Cracker enttarnt. Derweil sagte eine weitere Gruppe Lulzsec den Kampf an.

Artikel veröffentlicht am ,
Lulzsec: Streit, Verrat und neue Kampfansagen
(Bild: Teampoison_)

Der in der südenglischen Stadt Wickford festgenommene 19-Jährige war laut Lulzsec kein Mitglied der Crackergruppe. Er habe lediglich einige legale IRC-Server betrieben, die unter anderem auch von Lulzsec genutzt wurden. In Reaktion auf die Festnahme veröffentlichte Lulzsec die Identitäten von zwei Crackern, denen die Gruppe Verrat vorwirft.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Darstellung der Web Ninjas in ihrem Blog Lulzsec Exposed, sie seien für die Festnahme mitverantwortlich gewesen, weist Lulzsec als falsch zurück. Es seien allein die beiden nun von Lulzsec enttarnten Personen verantwortlich, niemand sonst, schreibt Sabu per Twitter. Er soll der Anführer von Lulzsec sein.

Neben den Web Ninjas, die wiederholt angekündigt haben, Lulzsec hinter Gitter zu bringen, hat mit Teampoison_ eine weitere Hackergruppe Lulzsec den Kampf angesagt und die Website des angeblichen Lulzsec-Mitglieds Joepie übernommen. Zumindest behaupten Teampoison_ und Web Ninjas, dass Joepie zu Lulzsec gehört, Lulzsec und Joepie dementieren dies.

Damit aber nicht genug: Per Twitter streiten sich Teampoison_ und Sabu darum, wer die größeren Hacker sind und wie die Seite von Joepie gehackt wurde. Sabu stichelt, Teampoison_ habe nur irgendein Blog über eine bekannte Sicherheitslücke in der Spamabwehr Akismet übernommen und dabei das Ziel verfehlt. Falsch, sagt Teampoison_.

Teampoison_ begründet den Angriff damit, dass Lulzsec versuche, sich mit bekannten Untergrundgruppen auf eine Stufe zu stellen und kündigt an, alle Seiten von Lulzsec zu übernehmen. Das aber werde etwas Zeit brauchen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

DiDiDo 23. Jun 2011

und Du bist kleines Kind was sich seine Brötschen von Mama noch kaufen läst oder ? das...

thesparxinc 23. Jun 2011

Dein "stopHipHop" link führt mich geistig irgendwie zu: http://www.youtube.com/watch?v...

Rulf 22. Jun 2011

französisch: holzschuh...davon abgeleitet sabutage(sabotage, französche weberinnen hatten...

tron2222222222 22. Jun 2011

;) rabbits-blood@myspace.com buuuuuuuuuuuuuuuuuummmmmmmmmmmmm bull

tron2222222222 22. Jun 2011

;) rabbits-blood@myspace.com


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /