Abo
  • Services:
Anzeige
Unendliche Weiten: Nasa und Darpa suchen nach Ideen für Reisen in den Deep Space
Unendliche Weiten: Nasa und Darpa suchen nach Ideen für Reisen in den Deep Space (Bild: Nasa)

100 Year Starship

Darpa und Nasa suchen Konzepte für Weltraumflüge

Unendliche Weiten: Nasa und Darpa suchen nach Ideen für Reisen in den Deep Space
Unendliche Weiten: Nasa und Darpa suchen nach Ideen für Reisen in den Deep Space (Bild: Nasa)

Darpa und Nasa suchen nach Konzepten für Reisen in den fernen Weltraum - den Deep Space. Sie haben die Ausschreibung 100 Year Starship Study gestartet, in deren Rahmen Vorschläge zu verschiedenen Aspekten von Weltraumreisen eingereicht werden können.

Mitte der 2030er Jahre sollen Astronauten nach dem Willen von US-Präsident Barack Obama zum Mars fliegen. Anfang des kommenden Jahrhunderts sollen Menschen in den fernen Weltraum, den Deep Space, fliegen. Die US-Regierung sucht deshalb schon jetzt nach Konzepten für Reisen in den Deep Space.

Anzeige

Reisen in den Deep Space

100 Year Starship Study heißt eine Ausschreibung, die die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administration (Nasa) und die Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa), die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, gestartet haben. Gesucht wird nach Konzepten, die sich mit den Fragen, die Reisen in den Deep Space aufwerfen, befassen.

Zunächst muss erst einmal geklärt werden, welche Ziele die Menschheit überhaupt ansteuern will. Dann gilt es, Lösungsansätze für die technischen Fragen zu finden, die Reisen zu fernen Sternen aufwerfen, so etwa, wie die riesigen Entfernungen überwunden werden sollen. Ein anderer Themenkomplex ist biologischer Natur: Wie verkraftet der Mensch Reisen in den Weltraum psychisch und physisch? Wie muss eine medizinische Versorgung unterwegs aussehen?

Beschaffenheit des Raumschiffs

Die Astronauten sind möglicherweise sehr lange in ein Raumschiff eingepfercht: Wie sollen sie dort untergebracht sein? Wie muss es beschaffen sein, um Schutz vor Strahlung und anderen Gefahren zu bieten? Welche lebenserhaltenden Einrichtungen braucht es?

Daneben sind soziale, wirtschaftliche und rechtliche Fragen zu klären: Wer soll überhaupt fliegen? Sollen die Reisen wirtschaftliche oder gemeinnützige Unternehmungen werden? Wie kann eine Wirtschaft im Weltraum aussehen? Selbst philosophische Fragen, etwa warum der Mensch überhaupt zu anderen Sternensystemen reisen soll oder was es bedeutet, wenn bewohnbare oder bewohnte fremde Welten gefunden werden, werden nicht ausgespart.

Einsendeschluss Anfang Juli

Die Konzepte müssen bis zum 8. Juli 2011 um 14 Uhr (Ostküstenzeit) online eingereicht werden. Die Ergebnisse werden im Rahmen des 100-Year-Starship-Study-Symposiums vorgestellt, das vom 30. September bis 2. Oktober 2011 in Orlando im US-Bundesstaat Florida stattfindet.

Die Veranstaltung im Herbst soll nicht einfach "eine weitere Weltraumtechnikkonferenz sein", sagt David Neyland, Chef des Tactical Technology Office der DARPA. "Wir hoffen, dass Ethiker, Rechtsanwälte, Science-Fiction-Autoren, Technologen und andere an dem Dialog teilnehmen, um sicherzustellen, dass wir alle Aspekte interstellarer Flüge bedenken".


eye home zur Startseite
elgooG 22. Jun 2011

Das Weltraumflüge zeitaufwändig sind, sollte doch klar sein. Daran wird sich allerdings...

Charles Marlow 21. Jun 2011

Die wirklich neuen Konzepte (Mars, Asteroiden) waren schon seit den 70er Jahren bekannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 342,99€
  2. ab 799,90€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  2. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  3. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  4. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  5. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  6. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  7. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  8. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  9. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  10. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Man kann kein Update für die Realität einspielen?

    azeu | 08:44

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    Lanski | 08:44

  3. Re: Abgerundete Displaykanten

    plastikschaufel | 08:43

  4. Re: Und zum Thema Feinstaub

    azeu | 08:42

  5. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 08:42


  1. 09:00

  2. 08:32

  3. 08:10

  4. 07:45

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:15

  8. 17:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel