Demonstration

Proteste gegen SPD-Vorstoß für Vorratsdatenspeicherung

Zwei SPD-Innenminister wollen die Vorratsdatenspeicherung zurück. Ihre Aussagen wurden von Netzaktivisten und vom eigenen Koalitionspartner, den Grünen, kritisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafik des Bündnisses gegen die Innenministerkonferenz
Grafik des Bündnisses gegen die Innenministerkonferenz (Bild: Außen hui, innen pfui)

Datenschützer haben gegen den Vorstoß von zwei SPD-Innenministern für eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung protestiert. Anlässlich der Innenministerkonferenz in Frankfurt am Main ruft der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung für den 21. Juni 2011 um 18 Uhr zur Demonstration gegen Überwachungsgesetze auf.

Stellenmarkt
  1. Resident Engineer (m/w/d) Automotive für Audio-Verstärker
    ASK Industries GmbH, Stuttgart
  2. Kundenberater IT Support (m/w/d)
    SH business COM GmbH, Schweinfurt
Detailsuche

Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger und sein Amtskollege Reinhold Gall aus Baden-Württemberg treten auf dem Treffen für eine sechsmonatige Vorratsdatenspeicherung und die Verlängerung der Anti-Terror-Gesetze ein. Beim Speichern und Abrufen der Vorratsdaten durch Polizei und Geheimdienste sollten "strenge Auflagen" gelten, so die beiden Sozialdemokraten, die zusammen mit den Grünen regieren.

"Radikalität und Einfallslosigkeit der Vorschläge von Union und SPD sind bislang symptomatisch für die Innenministerkonferenzen", sagt Kai-Uwe Steffens vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung. "Wir fordern, dass dort endlich ein Umdenken einsetzt, und stumpfes Fordern von immer mehr Überwachung endlich durch eine grundrechtskonforme Sicherheitspolitik ersetzt wird."

Am 2. März 2010 wurde die von Union und SPD ausgestaltete Vorratsdatenspeicherung in Deutschland für verfassungswidrig und nichtig erklärt, weil die Große Koalition bei der Umsetzung noch über die EU-Vorgaben hinausgegangen war.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Die Grünen in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen müssen ihren Koalitionspartner zur Räson bringen und auf Einhaltung der Koalitionsverträge bestehen, wenn es nicht zu einem Rückfall in die finstersten Zeiten rot-grüner Sicherheitspolitik kommen soll", sagte Jan Korte vom Fraktionsvorstand der Linken. Seine Partei werde einer Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung niemals zustimmen, versprach Korte.

Der innenpolitische Sprecher der Grünen, Konstantin von Notz, unterstrich ebenfalls seine ablehnende Haltung. Die anlasslose Vorratsdatenspeicherung sei mit einer den Bürger- und Grundrechten verpflichteten Politik nicht zu vereinbaren - egal wie lange Verkehrsdaten gespeichert würden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


daMasta 22. Jun 2011

Dagegen einsetzen, die VDS zu bekämpfen? CDU fiele mir da ein... Ich glaub, du hast die...

spanther 22. Jun 2011

Vor den Problemen im Lande wegrennen? Na dann viel Spaß! Sie werden dich sowieso früher...

original... 22. Jun 2011

der staat ist da eindeutig im vorteil. der kann einfach die zentralen server einer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /