Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot von Video2k.tv
Screenshot von Video2k.tv (Bild: Video2k.tv)

Video2k.tv

Filmindustrie jagt Nachfolger von Kino.to

Screenshot von Video2k.tv
Screenshot von Video2k.tv (Bild: Video2k.tv)

Die sogenannte Antipiraterie-Organisation GVU ist auf einen Nachfolger von Kino.to aufmerksam geworden und hat die Staatsanwaltschaft informiert. Video2k.tv soll von früheren Kino.to-Beschäftigten betrieben werden.

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat gegenüber Golem.de angekündigt, gegen die neue Videostreamingplattform Video2k.tv vorzugehen. "Wir haben die Seite Video2k.tv gesehen und die Generalstaatsanwaltschaft informiert. Wir haben das auf dem Schirm. Ob die Aussagen von Gulli.com stimmen, konnten wir bisher nicht verifizieren", sagte eine Sprecherin. Laut einem Bericht des Magazins Gulli.com sollen frühere Betreiber von Kino.to und des Filehosters Duckload für Video2k.tv verantwortlich sein.

Anzeige

Gulli.com hatte berichtet, dass Kino.to-Betreiber, die sich nicht in Haft befänden, zum Team von Video2k.tv gehörten. Diese würden mit der neuen Plattform den "Kampf gegen die Content-Industrie" weiterführen. Um zu verhindern, dass die Ermittler der Staatsanwaltschaft die Domain erneut beschlagnahmten, seien bei fünf verschiedenen Domain-Registraren über 50 Domains geschaltet worden. Die Daten seien zudem auf drei Serverstandorten gespiegelt.

Die Plattform Video2k.tv zeigt aktuelle Kinofilme wie Green Lantern, Super 8, Kung Fu Panda 2 oder Source Code kostenlos in niedriger Auflösung. Der Premiumzugang, der Filmangebote in einer höheren Auflösung verspricht, kostet 9,99 Euro für 30 Tage. Das Jahrespaket ist für 59,99 Euro erhältlich. Bezahlt werden kann unter anderem mit Paypal, Mastercard oder Visa.

Die Piratenpartei hatte kurz nach dem Vorgehen der Generalstaatsanwaltschaft Dresden gegen das Filmportal Kino.to erklärt, dass solche Aktionen vollkommen sinnlos seien. "Schon bald werden andere kommen und die Lücke füllen", sagte Andreas Popp, Urheberrechtsexperte und Exbundesvorstand der netzpolitischen Partei.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 25. Jun 2011

Ich klick auf "Profil > Abonnierte Themen" und such dann nach Fähnchen vor einem Beitrag.

Jonah Ltd. 21. Jun 2011

Äh... ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, wie Du das meinst; vielleicht nur als...


Antary / 21. Jun 2011

Nachfolger von Kino.to online



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. KRÜSS GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  3. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52

  4. Re: wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    s33 | 18:52

  5. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    nille02 | 18:51


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel