Abo
  • Services:

Nokia Play 360

Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher mit NFC ist kombinierbar

Nokia hat mit dem Play 360 einen Bluetooth-Lautsprecher mit NFC-Unterstützung vorgestellt. Der Klang soll durch Rundstrahltechnik weit in den Raum strahlen und zwei Play-360-Boxen lassen sich drahtlos verbinden. Außerdem hat Nokia einen Bluetooth-Musikempfänger sowie ein Bluetooth-Stereo-Headset vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Rundstrahllautsprecher Play 360 mit NFC-Technik
Rundstrahllautsprecher Play 360 mit NFC-Technik (Bild: Nokia)

Der Bluetooth-Lautsprecher Play 360 verwendet eine Rundstrahltechnik, damit der Klang breit im Raum verteilt wird. Der Klang soll dadurch besonders gut sein. Der Lautsprecher unterstützt NFC, so dass sich eine Bluetooth-Verbindung bequem aufbauen lässt, indem ein NFC-fähiges Gerät an den Lautsprecher gehalten wird. Alternativ zur drahtlosen Musikübertragung gibt es auch eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, damit der Lautsprecher Musik auch kabelgebunden abspielt.

Inhalt:
  1. Nokia Play 360: Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher mit NFC ist kombinierbar
  2. Musikempfänger erhält Daten per Bluetooth

Im Play 360 steckt ein Akku, der 20 Stunden Musikwiedergabe erlauben soll. Ob diese Akkulaufzeit mit oder ohne aktiviertem Bluetooth erreicht wird, teilte der Hersteller nicht mit. Der Akku kann über ein USB-Kabel mit Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden und lässt sich bei Bedarf wechseln, um die Einsatzzeit ohne Zugang zu einer Steckdose zu verlängern. Zwei Play-360-Lautsprecher lassen sich miteinander drahtlos verbinden - das Gespann ist dann ein Stereolautsprecher.

  • Nokia Bluetooth-Stereoheadset BH-111
  • Nokia Bluetooth-Stereoheadset BH-111
  • Nokia Bluetooth-Stereoheadset BH-111
  • Nokia Bluetooth-Stereoheadset BH-111
  • Nokia Bluetooth-Stereoheadset BH-111
  • Nokia Wireless Music Receiver MD-310
  • Nokia Wireless Music Receiver MD-310
  • Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher Nokia 360
  • Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher Nokia 360
  • Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher Nokia 360
  • Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher Nokia 360
Bluetooth-Rundstrahl-Lautsprecher Nokia 360
Musikempfänger erhält Daten per Bluetooth 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  3. 1,29€

ChiefGeronimo 03. Jul 2011

...nur ab wann gibts das zu kaufen?

Hassan 23. Jun 2011

Also. Ich finde es toll, dass mal eine News über Zubehör von Nokia kommt. Auf jeden Fall...

Hassan 23. Jun 2011

Sind schon tolle Geräte. Und endlich kann man NFC öfters nutzen.


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /