Abo
  • Services:

Bericht

Entwicklung von GTA 5 angeblich weit vorangeschritten

Auf der Spielemesse E3 war vom nächsten Grand Theft Auto nichts zu sehen, jetzt meldet eine US-Onlineseite: Rockstar Games soll bereits an den letzten Details arbeiten. Schauplatz soll die GTA-Version von Los Angeles sein - wie in San Andreas.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA San Andreas (2004)
GTA San Andreas (2004) (Bild: Rockstar Games)

Wahrscheinlich schon seit mehreren Jahren arbeitet Rockstar Games an GTA 5 - aber bislang gibt es keine offiziellen Hinweise auf den Erscheinungstermin oder das Szenario, von Blicken auf die Spielegrafik ganz zu schweigen. Das US-Onlinemagazin Gamespot.com will nun von nicht genannten Quellen erfahren haben, dass die Entwicklung des nächsten Grand Theft Auto bereits weit fortgeschritten ist. Angeblich arbeitet Rockstar Games schon an "final touches", also letzten Details, etwa den Minispielen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  2. Bosch Gruppe, Berlin

Eine Veröffentlichung im Jahr 2012 soll so gut wie sicher sein, so die Quellen. Der Umfang des Actionrennspiels soll sehr groß sein - was die lange Entwicklungszeit zumindest ein wenig erklärt.

Weiteren Gerüchten zufolge spielt die Handlung erneut in einer GTA-Version von Los Angeles; dort war bereits das 2004 veröffentlichte, im Hip-Hop- und Rapper-Milieu angesiedelte GTA San Andreas erschienen. Sehr vagen Hinweisen zufolge steht im nächsten GTA eher die Filmwelt von Hollywood im Fokus.

Erst Ende Mai 2011 hatte Take 2, die Mutterfirma von Rockstar Games, die Verträge mit Dan und Sam Houser, den Chefentwicklern von GTA, verlängert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

SebastianKunkel 09. Aug 2011

Fett fand ich an GTA SA das man gegen Ende des Spiels mit dem Jet "zurück" nach Liberty...

zZz 23. Jun 2011

geh doch zum heulen in die spielhalle, da wurden videospiele ja erst gross gemacht :p

GwhE 23. Jun 2011

Die waren doch auch 3D, mit dem Panzer konnte man über andere autos fahren, versuch das...

TC 22. Jun 2011

wird hoffentlich mindestens genauso groß wie bei San Andreas! In SA konnte man Ewigkeiten...

Elusian 22. Jun 2011

Man mag GTA4 jetzt wirklich nicht hoch loben. Ich hab's mir damals im Paket für paar...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /