Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Battlefield 3

30 Bilder/Sekunde müssen im Konsolenkampf reichen

Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Dass Battlefield 3 auf PC eine bessere Grafik als auf Konsolen bieten wird, ist schon länger klar. Jetzt hat das Entwicklerstudio Dice im Detail gesagt, was auf Playstation 3 und Xbox 360 anders sein wird - und setzt damit ein verbales Scharmützel mit den Machern von Call of Duty fort.

Seit der E3 gibt es Spekulationen darüber, welche grafischen Abstriche Battlefield 3 auf Xbox 360 und Playstation 3 gegenüber der PC-Fassung macht. Jetzt hat der Programmierer Johan Andersson vom Entwicklerstudio Dice per Twitter mitgeteilt, dass die Bildwiederholrate 30 und nicht 60 Bilder pro Sekunde betragen wird. Außerdem soll die maximale Auflösung auf Konsole bei 720p (1.280 x 720 Pixel) liegen, während auf Windows-PC sogar mehr als 1080p (also etwa 1.920 x 1.080) möglich sein soll. Außerdem sollen auf Konsole die Texturen niedriger aufgelöst sein. Andersson begründet das damit, dass es anders nicht möglich sei, insbesondere die riesigen Landschaften und die Masse an sichtbaren Vehikeln darzustellen.

Anzeige

Auch im Multiplayermodus müssen Konsolenspieler Abstriche in Kauf nehmen. Während am PC bis zu 64 Mitstreiter in einer Partie antreten können, sind es auf Xbox 360 und PS3 maximal 24.

Andersson weist darauf hin, dass seiner Auffassung nach "99,9 Prozent der Spiele auf PS3 und Xbox 360 mit 720p" laufen und dass etwa Modern Warfare 2 auf der Playstation 3 eine Auflösung von nur 1.024 x 600 verwendet. Er setzt damit einen Schlagabtausch mit den Machern von Call of Duty fort, der auf der Spielemesse E3 begonnen hat. Dort lästerte unter anderem Activision-Chef Bobby Kotick über die grafischen Qualitäten von Battlefield 3.

Battlefield 3 soll am 27. Oktober 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen, der diesjährige Konkurrent Call of Duty: Modern Warfare 3 am 8. November 2011.


eye home zur Startseite
oneDigit 02. Aug 2011

Wie gesagt es ist einfach nur Geschmackssache mit was man lieber spielt. Sich hier...

Der_fromme_Blork 22. Jun 2011

30 hz ist angeschwollene tränensäcke und kann getrost als ruckeln bezeichnet werden...

flowerpower 22. Jun 2011

Also ich verkauf meine PS3 Games wieder! Einmal durchgezockt und dann ab in die Bucht! Es...

Johnny Cache 22. Jun 2011

Das schon, aber ich bin einer von den Spinnern die meinen daß es alte Versionen auch...

Hotohori 21. Jun 2011

Jeder der genug Verstand hat, einzig die Leistung der Konsole ist zu schwach, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg
  3. ABB AG, Heidelberg
  4. Teambank AG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    Kleba | 19:29

  2. Werbeblocker vw. Eyeo Geschäftsmodell

    kommentar4711 | 19:26

  3. Re: Solange sie Content produzieren wie

    a140829 | 19:25

  4. Re: Nochmal: Nur wenige Spiele, nicht die...

    Shakal1710 | 19:24

  5. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    lottikarotti | 19:23


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel