Abo
  • Services:

Speedcommander 13.60

Windows-Dateimanager in neuer Version

Der Windows-Dateimanager Speedcommander hat ein Update erhalten. Mit der Version 13.60 werden vor allem Programmfehler korrigiert, so dass sich die Anwendung auf Windows-Tablets besser bedienen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
Speedcommander 13.60 ist fertig
Speedcommander 13.60 ist fertig (Bild: Speedproject)

In der Listenansicht zeigt Speedcommander 13.60 Einträge im Ordnerfenster als aktiv, auch wenn der Dateimanager inaktiv ist. Zudem wird der Zeitstempel automatisch korrigiert, wenn der Von-bis-Zeitraum umgekehrt angegeben wurde. Auf Tablet-PCs erscheint das Kontextmenü, wenn mit dem Stift oder dem Finger etwas länger auf das gewünschte Element gedrückt wird. Zudem wurde ein Fehler beseitigt, der beim Erstellen einer Programmverknüpfung in UAC-geschützten Ordnern auftritt.

Speedcommander 13.60 gibt es für die Windows-Plattform ab Windows XP zum Preis von 40 Euro. Ein Upgrade von Speedcommander 11 oder 12 gibt es für 20 Euro, der Upgradepreis einer älteren Speedcommander-Version liegt bei 25 Euro. Wer bereits Speedcommander 13 besitzt, kann kostenlos auf die neue Version wechseln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 2,49€
  3. 25,99€
  4. 24,99€

elknipso 24. Jun 2011

Was für ein niveauvoller Kommentar...

brusch 24. Jun 2011

Leisten wollen ja eh die wenigsten.

brusch 24. Jun 2011

Ich habe den TC mal getestet, bin auch ab und zu gezwungen, damit zu arbeiten - weil ein...

pwn2own 20. Jun 2011

Besser als bei jedem Piss die Majornummer zu erhöhen, wie es die Browserhersteller atm tun :D


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /