Abo
  • Services:
Anzeige
Klage: Bittorrent soll Patent verletzen
(Bild: Bittorrent)

Klage

Bittorrent soll Patent verletzen

Klage: Bittorrent soll Patent verletzen
(Bild: Bittorrent)

Das US-Unternehmen Tranz-Send Broadcasting Network hat Klage gegen Bittorrent eingereicht, da deren Bittorrent-Clients Patente von Tranz-Send verletzen sollen.

Tranz-Send wirft Bittorrent vor, mit seinem Bittorrent-Client (Mainline) und uTorrent das US-Patent Nr. 7,301,944 zu verletzen. Es beschreibt ein System zur Mediendistribution, bei dem der Server die Datenübertragung an den Status des Clients, Informationen zum Netzwerk und Protokollinformationen jedes Clients anpasst. Das Patent wurde Tranz-Send am 27. November 2007 zugesprochen, aber bereits am 16. April 1999 angemeldet.

Anzeige

In der bei Scribd veröffentlichten Klage fordert Tranz-Send Schadensersatz für entgangene Lizenzgebühren von Bittorrent. Gleiches gilt für das Unternehmen Kontiki, das mit seiner Videolösung für Unternehmen ebenfalls gegen das Patent verstoßen soll.


eye home zur Startseite
cyro 20. Jun 2011

Was zu beweisen wäre... Fakt ist, dass es einen schier unerschöpflichen Markt für...

huberto 20. Jun 2011

Trotzdem darf der Patentinhaber Lizenzgebühren verlangen. Diese Gebühren muss der...

Hotohori 20. Jun 2011

knapp 8 Jahre bis das Patent zugesprochen wurde und dann noch mal 4 Jahre bis die Firma...

teleborian 20. Jun 2011

27. November 2007 müsste richtig sein



Anzeige

Stellenmarkt
  1. University of Passau, Passau
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB), München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Geil...

    My1 | 21:58

  2. Gut, dass die damals nicht auf die Idee gekommen...

    marvin_42 | 21:57

  3. Re: IMHO KervyN an Oracle abgeben...

    My1 | 21:57

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    Tigtor | 21:56

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Gromran | 21:56


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel