Abo
  • Services:
Anzeige
Webanalyse: Piwik 1.5 kommt ohne Flash aus
(Bild: Piwik)

Webanalyse

Piwik 1.5 kommt ohne Flash aus

Webanalyse: Piwik 1.5 kommt ohne Flash aus
(Bild: Piwik)

Die freie Webanalyse-Software Piwik ist in der Version 1.5 erschienen und bietet einige größere Neuerungen. Dazu zählen Analysefunktionen für E-Commerce-Anbieter und der Verzicht auf Flash.

Piwik 1.5 kommt ohne Flash aus und setzt stattdessen auf Javascript und Canvas, um Diagramme darzustellen. Dabei kommt die Bibliothek jqplot zum Einsatz.

Anzeige

Ebenfalls neu sind Analysefunktionen für E-Commerce-Anbieter. Damit lassen sich sogenannte Ziele wie Transaktionen und generierte Leads tracken. In Piwik 1.5 ist die Funktion noch deaktiviert, in späteren Versionen soll sie aber standardmäßig freigeschaltet werden. Wie sich die E-Commerce-Analytics nutzen lassen, erläutert die Piwik-Dokumentation.

Für mehr Flexibilität sollen sogenannte Custom-Variablen sorgen. Damit lassen sich bis zu fünf zusätzliche, beliebige Schlüsselwertpaare zu jedem Visit und zu jeder Pageimpression speichern. Darüber hinaus lassen sich künftig eigene Logos in die Piwik-Seiten einbinden und IP-Adressen in den Datenschutzeinstellungen anonymisieren.

Bereits in der vergangenen Woche veröffentlichten die Piwik-Macher die Ergebnisse ihrer Nutzerumfrage, in der es auch um die Frage ging, wie groß die Websites sind, die Piwik einsetzen. Das Ergebnis geben die Piwik-Macher nur sehr vage an: 50 Prozent der Sites, die Piwik nutzen, hätten zwischen 1.000 und 100.000 Visits pro Monat. Das deutet an, dass die Software auf trafficstarken Websites bislang kaum bis gar nicht genutzt wird.

Piwik 1.5 steht ab sofort unter piwik.org zum Download bereit.


eye home zur Startseite
xUser 20. Jun 2011

so gut wie gar nicht Piwik ruft nur einen Link auf, welcher keine Daten zurückgibt, bzw...

mastermind 20. Jun 2011

Einige Widgets, bspw. die Weltkarte, basieren noch auf Flash. Doch hoffentlich ist das...

DerAmboss 20. Jun 2011

Freut mich, das zu lesen! Ich hatte zwar das Update schon eingespielt, aber den...

fibric 20. Jun 2011

Dann klick doch einfach auf den Link zur Piwik Umfrage. Die Restlichen 50% haben "andere...


wpShopGermany / 20. Jun 2011

Piwik 1.5 jetzt mit E-Commerce Analyse



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elementis Services GmbH, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  2. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  3. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  4. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  5. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  6. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  7. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  8. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  9. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  10. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Tja Apple

    das_mav | 10:02

  2. Re: Nicht Jahre warten, sondern AMD kaufen.

    oldathen | 10:01

  3. Re: Ganz krasse Idee!

    CerealD | 10:01

  4. Re: soweit nichts neues

    cuthbert34 | 10:01

  5. Designbedingte Obsoleszenz

    Axido | 10:01


  1. 09:36

  2. 09:08

  3. 08:52

  4. 07:49

  5. 07:35

  6. 07:18

  7. 19:09

  8. 16:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel