Abo
  • Services:
Anzeige
Der K-Computer
Der K-Computer (Bild: Riken)

Supercomputer

Schnellster Rechner der Welt hat eine halbe Million Cores

Der K-Computer
Der K-Computer (Bild: Riken)

548.352 Kerne braucht die Maschine "K Computer" am japanischen Institut Riken in Kobe, um den ersten Platz der neuen Top 500 der Supercomputer zu erringen. Unter den Top 10 findet sich nun keine einzige deutsche Maschine mehr, und auch keine, die weniger als 1 Petaflops leistet.

Zum Start der Supercomputerkonferenz ISC'11 in Hamburg hat Erich Strohmaier von den Berkeley Labs die neue Top-500-Liste bekanntgegeben. Der K Computer von Fujitsu erreicht mit einer Leistung von über 8 Petaflops den ersten Platz. Die Maschine ist mit eigenen SPARC-VIII-CPUs von Fujitsu mit je acht Kernen bestückt und deklassiert die Konkurrenz.

Anzeige
  • Daten der 10 schnellsten Rechner
  • IBM und Cray stellen die Hälfte der Top 50
  • Über alle 500 Supercomputer ist IBM der größte Hersteller
  • Der K-Computer (Bild: Riken)
  • Einzelnes Rack des K-Computers (Bild: Riken)
  • X86-CPUs dominieren...
  • ... und unter den Beschleunigern verdrängen GPUs IBMs Cell.
  • Die meisten Supercomputer stehen in den USA
  • Der K-Computer ist effizient, kann aber den viel langsameren BlueGene nicht schlagen
Daten der 10 schnellsten Rechner

Der bisher führende chinesische Supercomputer Tianhe-1A mit Xeon-CPUs und Nvidia-GPUs kommt nach den neuen Messungen nur auf etwas mehr als 2.500 Billionen Berechnungen pro Sekunde. Der lange führende Jaguar der Oak Ridge Labs erreicht nur gut 1,7 Petaflops. Danach fällt die Leistung in der neuen Liste der zehn schnellsten Maschinen der Welt nicht mehr so stark ab, IBMs Roadrunner markiert mit gut 1 Petaflops Platz 10.

Damit ist erstmals kein Rechner der Top 10 mehr langsamer als 1 Petaflops. Deshalb landet auch der derzeit noch schnellste deutsche Supercomputer Jugene des Forschungszentrums Jülich mit etwas weniger als 1 Petaflops nur noch auf Platz 12. Mitte 2012 sollte Deutschland jedoch wieder eine der zehn schnellsten Maschinen stellen können, dann soll der SuperMUC des Münchner LRZ fertiggestellt sein.

Der neue Spitzenreiter K Computer führt nicht nur mit seiner reinen Rechenleistung, sondern ist auch eines der energieeffizientesten Systeme der Top 10. Er braucht für seine 8 Petaflops zwar 9,9 Megawatt, für seine 2,5 Petaflops muss Tianhe-1A aber schon 4,4 Megawatt aufwenden.

Bei den Herstellern der 500 schnellsten Supercomputer ist IBM weiter führend, gefolgt von Cray und Fujitsu. Bei den Top 50 dominiert jedoch Cray mit 34 Prozent Anteil, IBM kommt hier nur auf 18 Prozent. Alle anderen Hersteller müssen sich mit einstelligen Marktanteilen zufriedengeben.

Durch neue Techniken wie GPU-Computing und immer bessere Vernetzung der Knoten mit eigenen Fabrics erwarten die Supercomputerforscher bis zum Jahr 2019 die ersten Rechner, die 1 Exaflops erreichen. Diese Beschleunigung der Leistungssteigerung soll dabei sogar schneller verlaufen als es Moores Law vorgibt. [von Nico Ernst und Andreas Sebayang]


eye home zur Startseite
GodsBoss 21. Jun 2011

Welche Fehlerchen? watcher hat auf einen deiner Beiträge eine Antwort geschrieben, du...

GodsBoss 20. Jun 2011

Maximierung von Atombombenopferzahlen.

nie (Golem.de) 20. Jun 2011

Ja, die gibt es, nur war Top500.org heute morgen völlig überlastet: http://www.top500.org...

y.m.m.d. 20. Jun 2011

Ohne Grafikkarte wohl eher nicht :D Aber ich denke du hattest keine realistische...

mactilburgh 20. Jun 2011

Pauschal durch 2 teilen. Der Nostalgie wegen. =)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Boah Heiko halt doch endlich deine dumme Fresse

    narfomat | 02:57

  2. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    klaus9999 | 02:44

  3. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  4. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55

  5. Password-Master - Master-Desaster

    MarioWario | 01:40


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel