Gtk3

Screenshots als Vektorgrafiken

Entwickler Joachim Breitner hat ein Gtk3-Modul entwickelt, das Screenshots als Vektorgrafik aufnimmt und im PDF- oder SVG-Format abspeichert. Das PDF-Screenshot-Modul kann in jede Gtk3-Applikation eingebunden werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Screenshot als PDF mit markiertem Text
Screenshot als PDF mit markiertem Text (Bild: Joachim Breitner)

Breitners Gtk3-Modul nimmt Bildschirmfotos als Vektorgrafiken auf statt als Pixelgrafik, wie es die meisten Screenshotanwendungen bislang tun. Der Vorteil besteht laut Breitner darin, dass Inhalte besser skalierbar sind. Vor allem Text ist bei hohen Auflösungen nicht nur besser lesbar, sondern kann auch ausgewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Junior IT Consultant Business Intelligence (m/w/d)
    MEA Service GmbH, Aichach
  2. (Senior) IT-Product Manager / Product Owner (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München
Detailsuche

Der Entwickler nennt auch weitere Vorteile von Vektorgrafik-Screenshots: Die aufgenommenen Bildschirmfotos sehen gedruckt besser aus und können in die Volltextsuche eingebunden werden. Für die aufgenommene Vektorgrafik hatte Breitner ursprünglich das PDF-Format gewählt, inzwischen speichert das Modul auch im SVG-Format ab. Damit sollen auch eingebettete Pixelgrafiken in höherer Auflösung gespeichert werden können. Die Anpassungen sollen minimal gewesen sein, wie Breitner schreibt.

Bislang lässt sich das Modul über eine Umgebungsvariable in einer Gtk3-Anwendung starten und steht dort als Schaltfläche zur Verfügung. Laut Breitner befindet es sich in der Entwicklungsphase. Er wolle noch einige Verbesserungen an dessen Benutzeroberfläche vornehmen. So soll das Screenshot-Werkzeug künftig in Anwendungen nutzbar sein, die mehr als ein Fenster verwenden. Gegenwärtig funktioniert das Werkzeug lediglich mit Gtk3-Anwendungen, die auf die Cairo-Bibliothek zugreifen.

Breitner hat nach eigenen Angaben vor einem halben Jahr mit der Entwicklung begonnen. Zunächst habe das als Experiment gedachte Modul aus "hässlichen Hacks" bestanden. Erst mit dem Erscheinen von Gtk3 in Debian-Unstable-Zweig habe er sich wieder dem Code gewidmet. Mit Gtk3 benötige das gesamte Modul einen einzigen Cairo-Kontext statt wie bisher einen Kontext pro Widget.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

Später solle das Modul Screenshots von allen laufenden Anwendungen machen können, wenn dafür nicht zu viele Hacks nötig sind, erklärte Breitner. Alternativ könnte das Modul standardmäßig in allen Gtk-Anwendungen zur Verfügung stehen und durch Signale aktiviert werden.

Update vom 20. Juni 2011, 18:30 Uhr

Inzwischen hat Breitner den Code für das Screenshot-Werkzeug veröffentlicht. Er steht als Tar-Datei und auf dem entsprechenden Git-Server unter dem Namen Gtk Vector Screenshot zum Download bereit. Inzwischen können Bildschirmfotos auch im PS oder PNG-Format gespeichert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows-Dialoge
Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
Artikel
  1. Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
    Streaming
    Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

    Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
    Von Peter Osteried

  2. Taotronics und Vava: Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen
    Taotronics und Vava
    Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen

    Nicht nur Ravpower, auch Taotronics und Vava wurden von Amazon aus dem Angebot gestrichen. Der Onlinehändler geht stärker gegen Fake-Bewertungen vor.

  3. Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

    Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

diedmatrix 21. Jun 2011

...Windows Doofies? Hätte da ein Logo was ich gern in eine Vector Grafik umwandeln würde...

sasquash 20. Jun 2011

Naja, wenn ich jetzt z.b. auf meinem Netbook einen Screenshot mache und mir den dann auf...

MaX 20. Jun 2011

Wenn ein Programm unsichtbaren Text hat ist das aber ein Bug in dem Programm, so was...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Alternate (u. a. Digitus Universal Single-Monitorhalter 14,99€) • PS5 bei o2 bestellbar • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ [Werbung]
    •  /